Dienstag 17.03.2009
Zahlenspiele (zur Erinnerung, falls die vielen Zettelchen verloren gehen)

Meine aktuelle Brille hat folgende Werte:
R -2,0 -0,75 10
L -1,5 -1,75 168

Beim ersten Ausmessen meiner Augen vor zwei Wochen bekam ich folgendes Ergebnis:
R -2,0 -1,0 20 & 80% Sehleistung
L -1,5 -2,0 175 & 63% Sehleistung

Zweites Ausmessen:
R -2,25 -1,0 30
L -2,5 -2,0 168

Drittes Ausmessen gestern abend:
R -2,25 -0,75 30 & 80% Sehleistung
L -1,75 -2,0 175 & 60% Sehleistung

Und der Computer beim Augenarzt spuckte heute dieses Ergebnis aus:
R -1,75 -1,0 18 & 100% Sehleistung
L -1,0 -1,75 175 & 80% Sehleistung

Augeninnendruck 22 bzw. 24.

Was das nun für meine Kopfschmerzen hinter den Augen und meine Sehprobleme bedeutet?

Dass meine Augen (Durchblutung, Netzhaut, Sehnerv, Linse und Co) vollkommen in Ordnung sind, meine Brille höchstens zu stark, aber nicht zu schwach ist (da ich damit schon 5 Jahre beschwerdefrei rumlaufe, dürfte es daran nicht liegen), aber evtl. mein Blutdruck zu hoch ist (eigentlich nicht der Fall, bin typischer 120/80 Mensch), ich eine neurologische Problematik im Bereich der visuellen Verarbeitung habe (klingt nach "Wow", will ich aber nicht haben), meine Nasennebenhöhlen Ärger machen oder ich irgendwas in meinem Kopf habe, das die Kopfschmerzen und Sehstörungen hervorruft. Letzteres will ich auch nicht haben. Eigentlich will ich davon gar nichts haben.

Daher nun Abklärung der Blutdruckwerte (gerade eben 122/78 gemessen), Besuch beim HNO, notfalls ein Neurologentermin und Röntgen meines Kopfes. Da musste ich doch sehr an Frau Antonmann denken, als ich aus der Praxis ging und nicht schlauer war als vorher.
23:16 Uhr | 6 Kommentare | Dies und Das


1. Von tante liesbet http://tanteliesbet.blogspot.com (18.03.2009 08:25 Uhr)

Halte durch!! (Sind meine mails gestern angekommen?) LG Doris
2. Von IneS. http://www.bastel-zimmer.de (18.03.2009 15:02 Uhr)

Kopf hoch, Süße! Ist bestimmt irgendwas ganz harmloses...
3. Von Melody http://www.alphamama.de (19.03.2009 09:22 Uhr)

Hui .. wenn es der Nebenhöhlenmist ist, damit hatte ich ja auch schon chronisch zu tun und mir war oft elend schwummrig, dann drücke ich gleich dreifach die Daumen, denn das ist blöd UND langwierig :-/

Sinusitis Hevert brachte beim letzten Schub erstaunliche Linderung, aber beim Frühlingsstart kann das immer auch Zufall sein.
4. Von Meike B. (20.03.2009 11:10 Uhr)

Ich bin Optikerin und muss sagen: Sie haben einen Super-Optiker, der gegen alle Wirtschaftlichkeit 3x misst! Und Sie sind auch super, weil Sie das Angebot des Mehrfachmessens annehmen! Erstmal: Computermessungen bei Schielern sind wenig aussagekraeftig. (Frage:Schielen Sie wirklich mit DEM Auge, das die bessere Sehleistung hat? Sehr ungewoehnlich. Meist schielt das schlechtere, Nicht-Fuehrungsauge. Und: war das schon immer so?) Rechts scheint Ihre Brille etwas zu schwach zu sein (etwa 0,25). Genauso Links. 2. Messung scheint mir ein Ausreisser zu sein (bei schlechter Sehleistung ist das Urteilsvermoegen und das Ergebnis auch weniger gut, war die Messung abends/ nach Stress/ im Unterzucker?) Die neurologische Problematik wuerde ich uebersetzen: Es ist nicht gefaehrlich, man weiss aber keine Ursache. Natuerlich wuerde ich gefaehrliche Ursachen ausschliessen lassen... Bleiben die Kopfschmerzen, so wuerde ich mir einen Fachmann fuer Prismen/latentes Schielen suchen (sehr schwer zu finden!). Hat bei mir geholfen. Sorry fuers zusabbeln, vielleicht konnte ich etwas helfen, und natuerlich alles Gute beim Ursachen-Abklaeren!
5. Von tanja (20.03.2009 11:47 Uhr)

Hallo Meike,
herzlichen Dank für Ihre Einschätzung! Man wird doch arg unsicher bei so unterschiedlichen Ergebnissen. (2x bei ein und dem selben Optiker, 1x bei der Konkurrenz, 1x beim Arzt)

Ich habe jetzt erstmal wieder mit Ginko angefangen. Da ich ja schon zwei Hörstürze hatte, scheint mir das ein sinnvolles Mittel zu sein.

Der Blutdruck ist ok, soweit ich das mit meinem Heimmessgerät beurteilen kann (mit Oberarmmanschette), aber da ich beim 2. Messen ohnehin schon wieder Kopfschmerzen hatte, glaue ich auch, dass es ein Ausreißer war. Auch wenn ich bei der 3. Messung sowohl mit den dort gemessenen Einstellungen als auch mit denen der 2. Messung gleichwertig gucken konnte.

Das Schielen (5°) scheint nicht sonderlich relevant zu sein, Prismen wurden mir von der Optikerin angeboten, die können das wohl, aber scheint nicht nötig zu sein.

Ich habe nöchsten Dienstag mit den Kiddies einen Augenarzttermin und werde dann auch nochmal meine Werte richtig (also ohne Computer) austesten lassen.

Und dann heißt es weiterforschen, so es denn nicht besser wird.

6. Von Heike http://krabbtaska.blogspot.com/ (24.03.2009 18:45 Uhr)

HAlo Tanja, ja den gleichen Spaß habe ich jetzt auch..und vom Optiker den Tipp das Auto lieber stehen zu lassen toll..oder?? Ich hatte heute mit Brille nur 70 %... Mal ehen was bei mir jetzt noch so rauskommt...LG Heike
Neuer Kommentar
name
mail (wird nicht angezeigt)
www
Spamvermeidung: Der Name der Autorin lautet... (kleiner Tipp, er fängt mit T an)
Kommentare abonnieren
Archiv
2013
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2012
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2011
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2010
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2009
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2008
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2007
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2006
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2005
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2004
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2003
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2002
12

Ich bin dabei:

Kommentare