Montag 18.05.2015
Montags-Macher

Hier kommen neue Montags-Macher für Euch!

Diese Idee, aus Blättern wunderschöne Bilder zu machen, finde ich einfach klasse. Vor allem die Kombination Türkis-Gold hat es mir angetan.

Bleiben wir bei Gold: Diese Betonhäuschen mit Golddach sind einfach schnuckelig!

Ich habe noch ein paar Holzschälchen, die ich vielleicht auch mit Schlagmetall aufhübschen werde.

Und hier noch eine Anleitung, wie man auch unförmige Geschenke leicht verpackt, wenn man nicht einfach einen Karton dafür nehmen möchte.

Und da ich nicht ohne eine kleine Nähanleitung schließen möchte, kommt hier noch eine Anleitung für selbstgenähte Notizheftchen!

Viel Spaß beim Nachmachen!
20:04 Uhr | 3 Kommentare | Montagsmacher


Montag 11.05.2015
Montags-Macher

Weil doch gestern Muttertag war: Mama Poster!

Ich bin Mama und was ist Deine Superkraft?!

Tolle Idee für all die kleinen Sukkulentenableger - und die leeren Teelichthülsen vom gelb-blauen Möbelhaus: Mini Volieren!

Auf diese Art habe ich letztens eine Eingrifftasche genäht. Mit Jersey ist das etwas frickelig, ging aber auch...

Und das hier werde ich definitiv mit den Mädels ausprobieren! Keine Ahnung, wie man Paper Twirlers korrekt übersetz - Papier Dreher? - auf jeden Fall werden wir das mal basteln!

So, vielleicht ist für Euch ja auch wieder etwas dabei! Viel Spaß beim Nachmachen!
18:33 Uhr | kommentieren | Montagsmacher


Montag 20.04.2015
Montags-Macher

London schwingt noch ein bißchen nach, daher starte ich die Montags-Macher heute mit der tollen britischen Kissenparade bei der Hamburger Liebe. Die ein oder andere Idee werde ich bestimmt auch mal umsetzen!

Aber vorher nähe ich - zumindest ist das der Plan - endlich noch ein paar Tischsets! Vielleicht im Chevronmuster?

Hier ist eine super einfache Anleitung für ein sog. Cheater Binding - also das nicht ganz korrekte, aber umso einfachere Quilt Binding, aber hey, bin ich ein Quilter? Also darf ich das wohl so machen! ;-)

Ich liebe ja meine Heißklebepistole! Jedes Mal, wenn ich sage, dass wir das dann einfach mit Heißkleber machen, wird das in diesem Haus gesungen. Auf die Melodie von "Night Fever" - "Heißkleber, Heißklebeeer!" Nun ja. Zurück zum Thema: Ich finde die Idee, mit Heißkleber zu gestalten sehr süß und daher werde ich diesem Tutorial für Gläser mit Heißkleberaufschrift sicherlich mal eine Chance geben. Weiße Sprühfarbe habe ich vom letzten Ikea Hack noch im Haus.

Und da ich auch noch lufttrocknende Modelliermasse im Haus habe, steht in Kürze an, daraus ein paar kleine bestempelte Schälchen für die Nachttische der Kinder zu machen. Sicherlich mit den Kindern, so einfach wie das ist!

Und nun wünsche ich Euch eine kreative Woche!
12:26 Uhr | 1 Kommentar | Montagsmacher


Montag 23.03.2015
Montags-Macher

Heute habe ich eine Osteredition der Montags-Macher für Euch, und zwar größtenteils selbst erprobte Sachen, denn ich hatte am Freitag ein kleines Freundinnenfrühstück zur SoFi.

Da unser Frühstück das letzte vor Ostern war, habe ich den Tisch ein bißchen österlich gestaltet.

Aus Papierservietten habe ich diese süßen Hasen gemacht: Ein bißchen grünes Bastband (weil ich keine Blümchen mehr pflücken war) musste reichen und dazu eine Eierkerze - da ich nicht auf meine Stoffservietten zurückgegriffen habe, konnten die Freundinnen ihre Häschen sogar mitnehmen!

Für die Freundinnenkinder habe ich ganz einfache Butterbrottüten zu kleinen Häschentüten gebunden und mit Süßigkeiten gefüllt. Drangehängt habe ich noch weiße Kunststoffeier zum Selbstbemalen!

Auch wenn wir uns zum Frühstücken treffen, mache ich gerne ein kleines Dessert. Denn den Rat "Life is short, eat dessert first!" sollte man hin und wieder befolgen.

Ich habe gezielt nach einem Dessert mit Eierlikör gesucht und bin bei Herzfutter fündig geworden:

Ich habe das Rezept nur als Basis verwendet und abgewandelt. Da ich ohnehin noch die Rosenmuffins mit Mandelmehl gebacken habe, habe ich einen Teil des Teigs mit dunkler Schokolade gemacht und als unterste Schicht für die Desserts verwendet. Hätte ich auch noch Lust gehabt, selbst Eierlikör zu machen (geht echt super schnell!), wäre das Ganze sogar komplett zuckerfrei und lowcarb geworden!

Bei Glasklar und kunterbunt habe ich mir die Idee stibitzt, ausgeblasene Eier mal von Innen zu bemalen! Ich habe dann noch ein Minivogelhäuschen mit reingestellt und bin total verliebt!

Und hier noch ein paar zusätzliche Links:

Habt Ihr auch noch tausende Loom Bänder in den Kinderzimmern rumfliegen? Nutzt sie doch einfach zum Eierfärben für interessante Effekte!

Sehr süß finde ich diese mit einem Sharpie gepunkteten Eier. Gleiches Prinzip mit Stempelfarbe auf Karten oder Stoffmalfarbe auf Shirts - eine Idee, viele Möglichkeiten!

Für alle, die lieber natürlich ihre Eier färben wollen, habe ich hier noch eine schöne Übersicht, welche Naturprodukte welche Farben zaubern.

Und nun viel Spaß beim Nachmachen und sicherheitshalber schon mal Frohe Ostern!
13:23 Uhr | 3 Kommentare | Montagsmacher


Montag 02.03.2015
Heute wegen Kindergeburtstags keine Montagsmacher.

Aber Ihr könnt Euch ja rückwärts durch die letzten Jahre klicken!

Ich wünsche Euch trotzdem einen guten Start in die Woche!
21:01 Uhr | 2 Kommentare | Montagsmacher


Montag 23.02.2015
Montags-Macher

Das Wochenende ist schon wieder rum, aber statt den Montag zu bejammern, habe ich ein paar kreative Ideen zum Thema "Organisieren" für Euch gesammelt:

Unbedingt will ich mir eine Poststation basteln! Mein Schreibtisch ist nämlich immer noch nicht perfekt organisiert und so einen Rahmen mit Fächern finde ich extrem praktisch. Außerdem kommen da Stoffreste noch einmal richtig groß raus.

Apropos Schreibtisch: Von meinem Schreibtisch auf den Nachttisch des großen Kindes wanderte direkt nach dem Zusammenkleben mein Geo Ball Utensilo. Es ist aber auch zu niedlich!

Ich war nie Schlüsselkind, und an meinem Schlüsselbund kenne ich eigentlich jeden Schlüssel, so dass eine Farbkoordinierung ist zum Auseinanderhalten nicht nötig ist. Aber schön ist diese Idee trotzdem! ;-) Und Nagellacke habe ich auch noch mehr als genug, so dass ich das bestimmt bald mal umsetzen werde.

Überall plöppen momentan sogenannte Cord Tacos auf: Kreise aus Stoff oder Leder mit Knopf zum Verschließen, so dass das Kabelwirrwar endlich ein Ende hat. Hier gibt es simple Anleitung für einen Kabelhalter aus Stoff, eine Variante aus Leder gibt es bei Luzia Pimpinella.

Ich glaube, ich suche mal die Prägestempel im Keller und individualisiere meine Taco Version noch und vielleicht finde ich da auch gleich noch einen schönen Bilderrahmen für die Poststation!

Viel Spaß beim Nachmachen!
16:56 Uhr | 2 Kommentare | Montagsmacher


Montag 02.02.2015
Montags-Macher

Da es bei uns heute mal wieder kräftig geschneit hat, habe ich heute Schneemann Montags-Macher für Euch!

Für die ganz Kleinen ist es eine süße Idee, mit Fingerfarbe Schneemänner auf farbiges Papier zu stempeln. Warum nicht einen ganzen Schwung Fingerabdruck Schneemänner stempeln? Wer die Farbe nicht an den Fingern haben möchte, kann auch mit verschiedenen Bechern drucken!

Größere Kinder haben sicherlich Spaß daran, einen Pappteller-Mobile-Schneemann zu basteln.

Und die ganz Großen können sich einen richtig stylischen Schneemann bauen!

Ganz süß finde ich ja auch diese gehäkelten Minischneemänner. Awww!

Und ich habe noch ein kleines Rezept für eine Schneemannsuppe für Euch.

Eine Schneemannsuppe ist eigentlich nur ein heißer Kakao mit Marshmallows, was in den USA schon immer ein beliebtes Wintergetränk ist. Und so schwirrt die Idee dazu zwar schon seit Jahren im Netz herum, aber ich habe es erst vor Weihnachten für mich entdeckt. Dazu gibt es diverse Sprüche, die man mit den Zutaten für die Schneemannsuppe verschenkt, aber ich habe mir mein eigenes Kärtchen dazu gebastelt, das Ihr Euch gerne mitnehmen dürft.

Man nehme einen Standbodenbeutel oder ein altes Marmeladeglas und befüllt es mit einer beliebigen Menge Kakaopulver. Ob das nun fertiges Zeugs wie Nesquick oder Kaba ist oder Ihr echten Backkakao mit Zucker mischt, ist Euch überlassen. Ich mache es so, dass die Menge für zwei große Tassen Kakao reicht.

Dazu kommen Minimarshmallows und, wenn man sie gerade irgendwo im Süßwarenhandel findet, Marshmallosw in Schneemannform. Ich habe es auch gesehen, dass auf einen normal großen Marshmallow mit Lebensmittelfarbe ein typisches Schneemanngesicht gemalt wurde. Tobt Euch aus, wenn Euch danach ist!

Beutel zubinden, Schleife dran und daran eine Zuckerstange hängen - fertig ist die Schneemannsuppe zum Verschenken!

Und falls bei Euch so viel Schnee liegt, dass Ihr draußen einen echten Schneemann bauen könnt: Ab vor die Tür! Denn das macht natürlich alles noch viel mehr Spaß, als drinnen zu basteln - und zur Belohnung schmeckt die Schneemannsuppe danach wunderbar und wärmt wieder auf!
10:58 Uhr | 2 Kommentare | Montagsmacher


<< Ältere Einträge
Hier
Kategorien

Feed abonnieren

Archiv
2015
05 | 04
03 | 02 | 01

2014
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2013
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2012
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2011
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2010
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2009
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2008
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2007
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2006
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2005
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2004
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2003
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2002
12

Ich bin dabei:



Kommentare