Sonntag 15.08.2004
Wir haben eine ganze Menge Gewürze, Kräuter und Würzmittel. Ich denke schon fast, dass wir etwas über dem bundesdeutschen Durchschnitt liegen:

Basilikum (getrocknet & frisch im Garten)
Bruscetta Salz (geschenkt bekommen, noch nicht benutzt)
Brühe (Hühner & Gemüse)
Chili (frisch, gemahlen, ganz & getrocknet)
Curry
Currykraut (frisch im Garten)
Essig (Balsamico, Essenz, Rotwein, Weißwein)
Garam Masala (selbstgemischt & gekauft)
Honig (verschiedene Sorten)
Ingwer (frisch & gemahlen)
Karpern
Kardamom
Knoblauch
Knolauch (frisch im Garten)
Kokosmilch
Koriander
Köfte Baharati (aus meiner Zeit in Gelsenkirchen)
Kreuzkümmel (Cumin)
Kurkuma
Kümmel (ganz & gemahlen)
Lebkuchengewürz
Maggi (einmal im Jahr benutzt)
Maggikraut (frisch im Garten)
Majoran
Minze (helle & dunkle, getrocknet & frisch im Garten)
Nelken
Öl (Oliven, Raps, Sesam, Walnuß)
Oregano (getrocknet & frisch im Garten)
Paprika (rosen & edelsüß)
Petersilie (getrocknet & frisch im Garten)
Pfeffer (ganz, gemahlen, schwarz & weiß)
Pfeffer ganz (rot & grün)
Sambal Oelek (& Trassie)
Salatkräuter
Salbei (getrocknet & frisch im Garten)
Salz (Meer & Jod)
Schnittlauch (getrocknet & frisch im Garten)
Senf (verschiedene Schärfen)
Sesam
Sojasauce
Sumak (türk. Salatwürze, noch aus Gelsenkirchen)
Sternanis
Tabasco
Tahin (Sesampaste)
Tamarinde
Tandoori Masala
Teriyaki Marinade
Thymian (frisch im Garten)
Vanillearoma (Schoten sind zu teuer geworden!)
Vegeta (geschenkt bekommen & noch nie benutzt)
Worchestershiresauce
Zimt
Zitronengras
Zitronenthymian (frisch im Garten)

Also Fix-(& fertig zum Wegwerfen)-Produkte kommen uns nicht ins Haus, denn aus der obigen Liste kann man so ziemlich alles machen, z.B. Kreuzkümmel+Oregano+Zwiebeln+Salz&Pfeffer=Gyrosgewürz!
11:58 Uhr | 2 Kommentare | Dies und Das


1. Von terschies (15.08.2004 15:17 Uhr)

Hallo Tanja, ich glaube zusammen können wir auch einigen Sternerestaurants Konkurrenz machen. Ich habe nixaus dem Garten (da weder Balkon noch Garten vorhanden) aber noch Schwarzkümmel, Safran, Kerbel, Boretsch, Fenchel, Bockshornklee und Estragon anzubieten. Dafür fehlt mir Vegeta (?), Bruscetta Salz (?) und Köfte Baharati (?). Was ist das bitte? Meine Hühner liegen gerade in einer Jogurttunke mit Cardamon, Safran und einigen anderen leckeren anderen Gewürzen und duften ihrer späteren Verwendung entgegen, mmmmjam! Viele Grüße terschies
2. Von tanja (15.08.2004 22:55 Uhr)

@ terschies: Stimmt, Fenchel als Gewürz benutzen wir auch immer wieder mal, aber dann schlicht und ergreifend aus den Teebeuteln unserer Tochter *fg*, z.B. für Schweinefilet im Fenchelmantel! Die (?) sind einfach nur verschiedene Gewürzmischungen für alles mögliche (Vegeta), italienische überbackene Brotvarianten (Bruscetta) und Hackfleisch auf türkische Art (Köfte). Wir hatten heute übrigens auch Huhn - als indiches Tandoorigericht mit Zwiebelringen und Kurkumakartoffeln. Absolut lecker! Für welche Sachen benutzt Du denn den Schwarzkümmel - kenne ich nur aus der türkischen Küche. Über Rezepte freue ich mich immer!
Neuer Kommentar
name
mail (wird nicht angezeigt)
www
Spamvermeidung: Der Name der Autorin lautet... (kleiner Tipp, er fängt mit T an)
Kommentare abonnieren
Archiv
2013
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2012
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2011
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2010
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2009
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2008
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2007
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2006
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2005
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2004
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2003
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2002
12

Ich bin dabei:

Kommentare