Freitag 29.10.2004
Ich mag Hunde. Ich bin mit zwei Hunden groß geworden. Naja, ok, für viele sind es keine richtigen Hunde, denn das eine war ein Zwerglanghaardackel (Züchternote 1,0) und das andere eine Hofmischung (auch Dackel drin), aber immerhin fellige Vierbeiner, die "wuff" machen.

Was ich nicht mag, sind einige Hundebesitzer. So wie den, der vorhin seinen ziemlichen großen, schwarzen Köter unangeleint über den Kinderspielplatz streunen ließ und sich darauf angesprochen mit der Aussage rausredete, dass es "ein ausgebildeter Schutz- und Hütehund ist, der auch da ohne Leine laufen darf, wo es andere Hunde nicht dürfen - ich habe auch einen Ausweis dafür dabei!"

Auf die Bitte den Hund trotzdem anzuleinen und vom Klettergerüst wegzunehmen, wurde obige Aussage mehrfach vom Hundehalter wiederholt und sogar behauptet, dass der Hund einen Spielplatzbaum von einem Pinkelbaum unterscheiden könne. Schließlich ist es ein ausgebildeter...

...und Herrchen hat das Abi in der Baumschule gemacht.
15:09 Uhr | 3 Kommentare | Dies und Das


1. Von Silke http://silke.blogger.de (29.10.2004 21:15 Uhr)

So Leute sind widerlich. Wenn er wirklich ein guter Hundebesitzer wäre, wüßte er, daß Hunde im allgemeinen NICHTS auf Spielplätzen zu suchen haben. Im Notfall einfach die Polizei rufen. Der Hundebesitzer muß dann eine saftige Geldbuße bezahlen....erstens wegen dem unangeleinten Hund und zweitens, weil er mit dem Tier auch noch auf dem Spielplatz war. Liebe Grüße und nicht aufregen ;-) Silke
2. Von Ute http://zickenterror.koberstein.org (30.10.2004 10:33 Uhr)

Mann, diese Typen habe ich auch gefressen wie ein Pfund Schmierseife! Daß manche einfach Angst haben, wenn so ein Riesenvieh ihnen plötzlich quasi Auge in Auge gegenübersteht oder gar an einem hochspringt und die Zähne bleckt, ist solchen Hundehaltern üblicherweise auch sch***egal. "Der tut nix, der will nur spielen..." Ich wünsche mir in solchen Fällen immer, ich hätte einen riesigen, haarigen Gorilla dabei, den ich dann eben mal an dem Hundehalter schnüffeln lassen könnte. "Der tut nix, der will nur spielen. Und Sie sind das Spielzeug..."
3. Von janusch http://schwanger.twoday.net (01.11.2004 11:38 Uhr)

in berlin ist das auch ganz schlimm. wenigstens halten sich 90% der leute daran, dass hunde auf den kinderspielplätzen nix zu suchen haben. an das vorgeschriebene anleinen, geschweige denn maulkorb-tragen, hält sich nur ein minimaler bruchteil. hunde-mitführverbot auf öffentlichen grünanlagen und in parks wird komplett ignoriert. von der riesengroßen sauerrei, dass die hundesch... überall rumliegt und auch nicht nur ein hundehalter auf die idee kommt, das mal wegzumachen, will ich gar nicht reden... aber ich rege mich schon wieder auf.... in berlin ist das ein kampf gegen winmdmühlenräder. furchtbar! hunde in der großstadt sind das letzte, mal abgesehen vom dreck und der belästigung, ist es auch tierquälerei.
Neuer Kommentar
name
mail (wird nicht angezeigt)
www
Spamvermeidung: Der Name der Autorin lautet... (kleiner Tipp, er fängt mit T an)
Kommentare abonnieren
Archiv
2013
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2012
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2011
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2010
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2009
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2008
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2007
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2006
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2005
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2004
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2003
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2002
12

Ich bin dabei:

Kommentare