Sonntag 18.07.2004
Der Anbau geht in Riesenschritten voran: innerhalb von vier Tagen (immer nur nach Feierabend!) entstand Balken für Balken der Dachstuhl.

Die Pfetten waren die größte Arbeit, denn mit knapp vier Zentnern auf sechs Metern Länge sind sie nicht gerade handlich und leicht.

Doch jetzt ist das Gröbste erledigt, denn die Pfetten (First-, Mittel- und Fußpfetten), die Sparren und die Kehlbalken liegen da, wo sie hingehören und sind natürlich mit Balkenschuhen und Sparren-Pfettenverbindern (Sparrenanker) befestigt und sogar die Gaube ist bereits zu erahnen.

Gott sein Dank waren alle Nägel und Schrauben im Holz und die Werkzeuge schnell eingesammelt, als eine riesige Gewitterfront aufzog und es innerhalb von Minuten anfing zu regnen.
12:29 Uhr | 1 Kommentar | Dies und Das


Archiv
2013
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2012
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2011
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2010
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2009
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2008
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2007
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2006
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2005
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2004
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2003
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2002
12

Ich bin dabei:



Kommentare