Mittwoch 30.11.2005
Das Fenster ist drin! Vier Wochen über den vereinbarten Termin hinaus, aber es ist nun endlich eingebaut. Puh.

Die Innen- und Außenfensterbänke sind auch schon wieder an Ort und Stelle und da das alte Fenster weiter innen saß, muss jetzt "nur" noch einiges beigeputzt werden.

Aber ich weiß nun mal wieder ganz genau, warum wir den Anbau alleine, also ohne Handwerker gemacht haben: die Warterei macht mich mürbe.

Für die nächsten zwei Wochen steht noch ein Türeinbau an und das Tapezieren inkl. Streichen der Viertelstäbe für die Deckenpaneele, danach ist die Baustelle endgültig beendet.

Dann können wir die Weihnachtszeit genießen und finden vielleicht auch mal Zeit, mit Hannah über den Ratinger Weihnachtsmarkt zu schlendern, immerhin wird er als "einer der Schönsten" beworben. Das wüßte ich aber...

Zumindest gibt es ein Kinderkarussell und solange daneben ein Glühweinstand ist, reicht es für uns schon vollkommen aus.
23:56 Uhr | kommentieren | Dies und Das


Morgen ist der 1. Dezember und ich habe keinen Adventskalender. Weder für Hannah noch für uns Große.

Letztes Jahr haben wir gemeinschaftlich einen gefüllt, davor habe ich einen selbstgebastelt. Dieses Jahr hatte ich noch nicht mal die Ruhe, einen fertigen Kalender zu kaufen.

Ich lasse echt nach - Asche auf mein Haupt.

Also, falls mir noch jemand eine Freude machen will... *wedel mit einer Holzhandlung*
12:50 Uhr | kommentieren | Dies und Das


Ein freier Abend, zwei Weihnachtsgeschenke bestellt, drei Bastelarbeiten fertig bekommen.

Und in acht Stunden kommt hoffentlich das neue Fenster.
00:20 Uhr | kommentieren | Dies und Das


Sonntag 27.11.2005
Monatelang haben wir nach dem perfekten Wohnzimmerdings gesucht und dann ist es mir vor einer Woche bei ebay über den Weg gelaufen.

Ein Mahagoni Highboard, 1978 nach Kundenwünschen gebaut, gerade so, als wären wir damals selbst vor Ort gewesen.

Vor 27 Jahren hat es 2100 DM gekostet und ich wüßte zu gerne, was man für diese Qualität heute berappen muss. "Blumig verarbeitet" heißt es da, massive Erle mit 4 mm Mahagoni Echtholzfurnier.

Für 20,70 Euro, eine Tüte selbstgebackene Weihnachtsplätzchen und ein zufriedenes Lächeln sowohl bei Käufern als auch Verkäufer ist es auf unseren Anhänger und in unser Wohnzimmer gewandert. "Hauptsache, es kommt in gute Hände."

Ein kleines Vorweihnachtswunder.
20:21 Uhr | 3 Kommentare | Dies und Das


Samstag 26.11.2005
Eigentlich sollte heute das Wohnzimmerfenster geliefert werden.

Doch auf der A3 ist eine Vollsperrung, der Lieferant steht einen Kilometer vor der nächsten Ausfahrt, hat noch Sommerreifen drauf und traut sich nicht, über die Landstrasse her, da er dort einen Hügel mit 9% Gefälle runter müsste. Also wird er, so er irgendwann mal an der Ausfahrt angekommen ist, umdrehen und nach Hause fahren. 2,5 km vor dem Ziel gibt er somit auf.

Gott sei Dank haben wir uns nicht an die Vorgabe gehalten und das alte Fenster bereits ausgebaut. Wir haben jetzt zwar weder Innen- noch Außenfensterbank und auch schon innen alles was ging abgestemmt, aber immerhin noch kein offenes Loch im Wohnzimmer. *bibber*
11:20 Uhr | kommentieren | Dies und Das


Freitag 25.11.2005
Da war ich fast ein Jahrzehnt mit einem Bauern zusammen, war Mitglied der Langjugend (als Städter wohlgemerkt!) und sooo *zeig* kurz davor, eine echte Landfrau zu werden, aber warum in einem Sack Kartoffeln 80% der braunen Dinger eine seltsame Nase haben, weiß ich nun wirklich nicht.

Vielleicht hätte ich mir einen Kartoffel- und nicht Schweinebauern aussuchen müssen. Oder bei der KLJB mal einen Hauswirtschaftskurs anregen müssen - obwohl wir da bestimmt nicht gekocht, sondern gebraut hätten.

So muss ich also beim nächsten Marktgang meinen Gemüsebauern fragen und hoffen, dass der sich mit Knollennasen auskennt.
16:13 Uhr | kommentieren | Dies und Das


Statt Kommentar:

TANJA

Tanja, alte Freundin du,
spielst mit dir selber Blindekuh...

Zermarterst täglich dir dein zartes Hirn:
Die ersten tiefen Falten auf der Stirn,

sie jagen einen Schrecken tief in deine Glieder?
Ach, erblicktest du dich erst mit sechzig wieder!

Fällt dir hier und heute nichts mehr ein?
So lass die Pläne Hirngespinste sein

und hör auf deine heiße Wut,
vertraue deinem Lebensmut!

Folge planlos eben diesem Leben,
lass zugleich dir maßlos Liebe geben -

denn wenn du nur ein lächelnder Statist
auf deines goldnen Käfigs Richtfest bist,

ist deines Lebens Erz noch kaum verprasst,
doch ist der letzte Zug schon fast verpasst!

Und bietet uns das Leben auch zu viel:
Zuviel der Frust,
und wenig Lust -
so kriechst auch du zuletzt zerfetzt ins Ziel!

Edgar Jordan
09:41 Uhr | kommentieren | Dies und Das


Dienstag 22.11.2005
Ich weiß, ich weiß.

Sobald man laut darüber nachdenkt, das Ding hier zu schließen, kommen einem die besten Ideen für tolle und auch interessante Geschichten.

Bei mir ist allerdings im Moment der Wurm drin. Meine Spontaneität ist mir igrendwo zwischen Hausbau und Kinderstress abhanden gekommen. Ich kann wunderbar spontan ein Lied mit Hannah singen oder die Namen sämtlicher Zulieferer samt Telefonnummern aufsagen, aber hier etwas zu schreiben oder mal eben schnell ein Mittagessen à la Kochduell hinzaubern, das will mir alles nicht gelingen.

Eine gewisse Antriebslosigkeit paart sich gerade mit Winterschlaf und Herbstdepri und ich warte sehnsüchtig auf Weihnachsstimmung.

Aber die Schreibblockade bezieht sich nicht nur auf dieses Blog. Auch ein Zweitblog liegt immer wieder für längere Zeit brach. Und das, obwohl es nicht öffentlich ist und somit auch nicht der kritischen Meinung Dritter ausgesetzt ist. Nicht, dass ich hier ein Blatt vor den Mund nehmen würde, doch so einiges bleibt verborgen, weil es einfach zu privat und persönlich ist.

Vielleicht sollte ich einfach mal nach alter Sozialpädagogensitte die Problemkerze anzünden und ein bißchen über meine Sorgen nachdenken.

Denn wenn ich das täte, würde ich wohl feststellen, dass ich eigentlich gar keine Probleme habe, sondern einfach nur zu viel über einzelne Themen nachgrübel und mir damit mal wieder selbst im Weg stehe. Da hilft nur, sich mal treiben zu lassen...

Und ein bißchen Zuspruch von Außen?
12:38 Uhr | 5 Kommentare | Dies und Das


Donnerstag 17.11.2005

Das könnte die Firma unserer Maus sein...
22:36 Uhr | kommentieren | Dies und Das


Meine Bemühungen, Sauerkraut in ein wohlschmeckendes Essen zu verwandeln, sind mal wieder kläglich gescheitert. Für die "gutbürgerliche Küche" bin ich anscheinend nicht geeignet.

Morgen gibt es daher den altbekannten Fisch in der Alufolie und beim nächsten Sauerbrauten gucke ich meiner Schwiegermutter mal besonders aufmerksam übder die Schulter.
20:07 Uhr | kommentieren | Dies und Das


Mittwoch 16.11.2005
Ein Geburtstag mit reichlich peinlichen Singstar- Einlagen, ein Putenrollbraten mit Süßkartoffelpü, ein erster Elternabend, eine Turnstunde, ein Abendspaziergang - und schon habe ich die schönen Sachen der letzten Tage zusammengefasst.

Dagegen halten: ein Magen-Darm-Virus, zwei ausgefallene Frühstücksverabredungen, eine weitere fehlgeschlagene Terminabsprache wegen des Fensters, eine absolut grottenhafte Aussage eines Docs, immer noch Schmerzen im linken Fuß, mehrere ausgefallene Mittagsschlafe.

Naja, es hält sich die Waage, auch wenn das Wetter auf die Stimmung schlägt.
13:28 Uhr | kommentieren | Dies und Das


Donnerstag 10.11.2005
Was haben Mütter und Notärzte gemeinsam?

Eine unübersichtliche Situation am Einsatzort, die schnellstmögliches und routiniertes Eingreifen erfordert.

Wer schon mal ein Unfallopfer erstversorgt hat, dürfte auch mit einer überquellenden Durchfallwindel klarkommen.

Ob das umgekehrt allerdings auch gilt, wage ich zu bezweifeln.
20:12 Uhr | 1 Kommentar | Dies und Das


Vier bis fünf Wochen Lieferzeit waren für das Schwingflügelfenster vereinbart. Nun sind wir in der sechsten Woche und eventuell kann es in der siebten Woche geliefert werden. Vielleicht. Wenn der Zulieferer das duselige Konterprofil liefert. Ansonten halt dann die Woche oder die danach oder die danach.

Ist ja alles halb so wild, schließlich möchten wir gerne eine weitere Weihnachtszeit in einer Baustelle verbringen.

Und ehrlich gesagt haben wir auch noch gar keine Lust, Deckenpaneele, Tapeten und neue Möbel fürs Wohnzimmer zu kaufen.

Und es macht mir auch gar nichts aus, dass ich als Kunde hinter meinem Lieferanten hertelefonieren muss, um neue eventuelle Liefertermine zu erfragen.

Aber leider leider lebe ich im Hier und Jetzt und nicht in einer Parallelrealität, in der ich zenartige Ruhe mein Eigen nenne.

Argh!
13:23 Uhr | kommentieren | Dies und Das


Dienstag 08.11.2005
Wie ich das hasse, wenn Leute nur auf ihrem eigenen Vorteil aus sind. Da ist man gut genug, den Rechner wieder ans Laufen zu bringen und einen in die verschiedenen Kinderkurse mitzuschleppen, aber eine Einladung wird immer wieder mit "keine Zeit" abgetan.

Und dann erdreistet man sich auch noch hier anzurufen, um sich einen Autokindersitz auszuleihen, weil der eigene im Wagen des Mannes ist und somit zu weit weg, man aber eine Verabredung hat und daher mit dem eigenen Wagen fahren muss, der nun leider gerade keinen Kindersitz hat.

So ein Pech aber auch, dass ich heute Vormittag bei der Spielgruppe war und nach einem Mittagessen bei meiner Schwiegermutter direkt mit Hannah zum Mittagsschlaf ins Bett bin. Da hatte ich "keine Zeit", den Anrufbeantworter abzuhören, um mir das Gebettel zu geben.

Wer was von mir will, sollte auch hin und wieder bereit sein, was zu geben. Zum Beispiel ein freundliches Verhalten.
15:59 Uhr | kommentieren | Dies und Das


Montag 07.11.2005
St. Martin kam...

... und Hannah hatte nur Augen fürs Pferd!
19:53 Uhr | kommentieren | Dies und Das


Frau...äh...Mutti hat geworfen und ich apportiere natürlich.

Die Aufgabe lautet:

1. Ab ins Archiv und dort den 23. Artikel finden.
2. Den 5. Satz dieses Artikels posten.
3. Das Stöckchen in fünf Teile zerbrechen und entsprechend vielen Menschen vor die Füße werfen.

"Ich bin froh, dass ich nicht aufgefahren bin, sonst wäre auch ich jetzt verschwunden."

Aber da ich heute einen extrem schlechten Tag hatte, werfe ich nicht weiter, denn dabei würde ich garantiert jemandem den Schädel spalten (Gruß an Gooogle *fg*), außerdem macht sich, wie Pia richtig vermutet, so ein Stöckchen nett im Anbau.
14:21 Uhr | kommentieren | Dies und Das


Donnerstag 03.11.2005
Johanna hat Verstärkung bekommen: Simon (53 cm lang, 3980 g schwer, 34 cm Kopfumfang) mischt nun mit bei den "Borks".

Alles Liebe an die frischgebackenen Doppeleltern und die große Schwester! :-)
21:16 Uhr | kommentieren | Dies und Das


Ferkeleien im Baumarkt

"Mit Zielmagnet" - soso...
21:03 Uhr | kommentieren | Dies und Das


Mittwoch 02.11.2005
Meine Oma sagte immer: "Kind, geh nur mit guter Unterwäsche aus dem Haus." Dabei hat sie allerdings eher an medizinische Notfälle gedacht, bei denen man sich vor einem Arzt frei machen muss und nicht an meine Schusseligkeit, dass ich mir mal den halben Hintern an einer Autotür aufreisse.

Ich bin also mit einer Hintertasche hängengeblieben und hab mir eine regelrechte Pobelüftung zugelegt. Da half auch kein langer Pulli und keine Umhängetasche mehr, jeder konnte meine Unterhose sehen.

Den Herrn des Hauses hats gefreut - zumindest hatte er plötzlich riesige Lust, statt nach Hause doch noch zu Ikea zu fahren.

Bei den Schweden gibt es aber Gott sei Dank einen Nähservice, der meine missliche Lage schnell beheben konnte.

Während Holger breit grinsend nur einen Teil der Glasfront zur Warenausgabe mit seinem Rücken abdecken konnte, saß ich "unten ohne", meine Tasche auf den Schoß drückend da und guckte der freundlichen Schneiderin zu, wie sie ebenfalls breit grinsend meine Hose flickte.

Ich frag mich nur, ob das heute eine schwedische Verschwörung gegen mich war? Schließlich habe ich mir an einem schwedischen Auto meine in einem schwedischen Laden gekaufte Hose kaputt gemacht und musste sie mir in einem schwedischen Möbelhaus flicken lassen.

Aber zum Essen gab es Pizza! ;-) Basta!
20:36 Uhr | 3 Kommentare | Dies und Das


<< Ältere Einträge
Archiv
2013
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2012
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2011
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2010
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2009
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2008
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2007
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2006
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2005
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2004
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2003
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2002
12

Ich bin dabei:



Kommentare