Samstag 30.04.2011
Wir sind gesund und munter wieder da.

Die Kinder sind nach 26 wachen Stunden nun im Bett und ich hoffe, sie schlafen nun mindestens 12 Stunden am Stück!

Wir Großen halten noch etwas durch, bevor wir komatös ins Bett fallen. Ist ja schließlich erst 11:51 Uhr nach einer durchgemachten Nacht! ;-)
20:51 Uhr | 1 Kommentar | Dies und Das


Montag 25.04.2011
Wir sind nun, nach einer großen Rundfahrt durch drei US-Bundesstaaten, in San Francisco angekommen und haben schon einige der touristischen Highlights mitgemacht, u.a. das Pier 39, eine Fahrt mit dem Cable Car und natürlich die Golden Gate Bridge.

Ab morgen sind die Mädels und ich auf uns allein gestellt, was mich gerade etwas rappelig macht, da ich mich in dieser Stadt einfach noch nicht zurecht finde.

Aber wir werden es ohnehin ruhig angehen lassen, denn heute haben wir uns schon ganz gut die Füße plattgelaufen. ;-)
08:23 Uhr | kommentieren | Dies und Das


Donnerstag 21.04.2011
Viva Las Vegas!

20 Dollar eingestzt, zwischenzeitlich 40 Dollar gewonnen, dann wieder alles verloren. Nix mit dem großen Gewinn oder gar dem Jackpot. Schade.

Man sollte halt wissen, wann man aufhört... ;-)
17:56 Uhr | kommentieren | Dies und Das


Samstag 16.04.2011
Gut angekommen.

Blick auf Disneyland und den Hollywood Schriftzug aus der Ferne gesehen.

Die innere Uhr sagt 5:30 Uhr am Samstag nach einer durchgemachten Nacht. Ortszeit ist aber 20:30 Uhr am Freitag.

Ich fall jetzt ins Bett...
05:36 Uhr | kommentieren | Dies und Das


Freitag 15.04.2011

Mittwoch 13.04.2011
Der Inhalt der Koffer ist kontrolliert, es fehlen nur noch ein paar Kleinigkeiten.

Ostersachen und Mitbringsel sind fertig.

Die HolidayBag fürs Handgepäck entsteht gerade.

Die Wohnung ist in einem guten Zustand und kann so beruhigt zum Blumengießen übergeben werden.

Jetzt heißt es, nur noch den ganzen Elektrokram aufladen und ins Handgepäck zu packen und dann ist alles startklar.

Nur das linke Bein macht Mucken und der Kopf schmerzt noch etwas. Aber das kann man wegatmen...
17:21 Uhr | 5 Kommentare | Dies und Das


Dienstag 12.04.2011
12 von 12 im April

Wie es heute bei anderen Leuten zuging, seht Ihr hier bei Caro.
20:13 Uhr | 2 Kommentare | Dies und Das


12 von 12 kommen nachher.

Aber soviel steht fest: Packliste ausgedruckt, Medikamente und Kulturbeutel gepackt, Klamotten so gut wie alle im Koffer, diverse Kameras am Ladegerät.

Und immer noch fehlt der zweite Akku...
18:09 Uhr | kommentieren | Dies und Das


Montag 11.04.2011
Nachdem die Kinder den Nachmittag durch Andrea auf dem Spielplatz betreut wurden, konnte ich mich weiteren Punkten meiner ToDo Liste widmen. So habe ich nicht nur eine Tasche nach dieser Anleitung für die neue kleine Kamera genäht, sondern auch noch den Bügelberg abgebaut und schon einiges in die Koffer geschmissen.

Und als ich dann mit einem großen Paket Wassereis auf den Spielplatz kam und fast alle Kinder versorgt waren (wir haben das Eis schon extra in der Mitte durchgeschnitten, um mehr Kinder versorgen zu können und es reichte trotzdem nicht!), wurden wir doch tatsächlich mit einem Blumenregen bedacht.

"Für die beste Mama der Welt!" (O-Ton meine Mädels)
19:34 Uhr | 1 Kommentar | Dies und Das


Meine ToDO Liste leer sich, nur den blöden Akku suche ich nun schon seit einer Woche.

Immerhin habe ich ein lang vermisstes DS-Spiel wieder gefunden - ist ja auch was wert...
16:53 Uhr | kommentieren | Dies und Das


Montags-Macher

Und hier sind wieder die Montags-Macher-Links!

Näherei
Steering Wheel Cover
Noch eine Kleinigkeit für Ostern gesucht? Für den Mann? Bitteschön: Ein Lenkradbezug! ;-)

Bastelei
Easter Surprise Eggs
Halb basteln, halb köcheln, aber einfach toll!

Kinderkram
Kochlöffel Küken
Für alle Altersklassen eine feine Bastelei.

Sonst so
Pudding Cups
Essbare Schälchen. Njammy!

Und nun müsst Ihr ferienbedingt drei Wochen auf die Montags-Macher verzichten. Aber Ihr könnt Euch hier ganz einfach durch alle bisherigen Ausgaben klicken!

Viel Spaß beim Werkeln!
09:26 Uhr | 2 Kommentare | Montagsmacher


Sonntag 10.04.2011
Ich hab gestern das ganze Grünzeugs aus den Blumenkästen geschmissen, aber noch nichts Neues reingemacht. Das macht die Räume gleich so viel heller!

Nach dem Urlaub kommen aber wieder Geranien in die Blumenkästen und auch am Badezimmer kann ich dann wahrscheinlich wieder an den Blumenkasten gehen.

Auch wenn ich das Rotkehlchenpaar derzeit nie zu Gesicht bekommen, die Eier werden regelmäßig gewendet, wenn ich das richtig sehe. Und das gibt mir Hoffnung, dass wir dort doch bald piepsende Minivögelchen beobachten können.
14:17 Uhr | 2 Kommentare | Dies und Das


Freitag 08.04.2011
ToDo

Alle Betten beziehen, Grünzeug aus den Balkonkästen machen, Küchenfensterbank aufräumen, Küchenfenster putzen, Koffer hochholen & packen, zweiten Akku für die Canon suchen, Tasche nähen mit Kameraeinsatz (hab eine alte Kameratasche gefunden), Reiseunterlagen checken & auf Stick ziehen, Küchensofa neu beziehen, Sessel beziehen, Kissen nähen, waschen & bügeln, Adressen auf Aufkleber schreiben, Luftballonhülle als Mitbringsel nähen, Osterszeugs einpacken, ungefähren Reiseverlauf für Schwiegereltern ausdrucken, Kamera für die Hosentasche bestellen & Täschchen dafür nähen, Tiefkühler abtauen, Kinderzimmerfenster putzen, Stoffe & Zeugs im Schlafzimmer wegräumen (evtl. hier hin), Wohnzimmerschränke abstauben, Stick-/Häkelzeugs für den Urlaub zusammen packen, Kinderzimmer in einen begehbaren Zustand bringen, Altpapier wegbringen, Papiere abheften, Brillen richten lassen, Jacke & Hose umtauschen, Fotos auf CD brennen.

Aber jetzt erst mal: Weiberabend!
19:17 Uhr | 3 Kommentare | Dies und Das


Donnerstag 07.04.2011
Gestern hatte mein Schwiegervater Geburtstag und natürlich gab es auch eine leckere Geburtstagstorte. Auf Wunsch mit Erdbeeren, doch diesmal nicht als klassischer Erdbeerboden, sondern in Anlehnung an diesen leckeren Kuchen als Torte.

Und da es ja gemein wäre, nur Bilder zu zeigen, bekommt Ihr hier nun auch das Rezept für meine Erbeertorte mit Joghurt.

Zuerst backt Ihr einen Biscuitboden in einer 26er Springform:

2 Eiweiß steif schlagen und anschließend 30g Zucker dazu geben.

2 Eigelb mit 2 EL warmem Wasser schaumig rühren und 70g Zucker unterrühren. Nun die Mischung solange schlagen, bis eine Creme entsteht.

Eischnee vorsichtig unter die Eigelbcreme ziehen (muss nur etwas vermischt sein) und nun 75g Mehl sowie 50g Speisestärke vermischt mit 1 gestrichenen TL Backpulver auf die Mischung sieben.

Vorsichtig unterziehen und in die gefettete Springform füllen. Bei 175°C etwa 20 Minuten backen.

Nun den Boden vollkommen auskühlen lassen und einmal durchteilen, sodass nun zwei Bodenhälften entstanden sind. Auf den unteren Boden nun reichlich Erdbeerfruchtaufstrich streichen und den Deckel wieder aufsetzen. Das Ganze wahlweise zurück in die Springform geben oder einen Tortenring drumrum setzen.

500g Erdbeerjoghurt mit 500g Vanillejoghurt vermischen und evtl. kurz pürrieren, um Fruchtstückchen zu zerkleinern.

12 Blatt weiße Gelatine in zwei Portionen einweichen, ausdrücken und in einem Topf erhitzen. Vom Joghurt ein paar Löffel in die Gelatine geben und danach die Gelatinemischung sofort in den restlichen Joghurt einrühren.

200g Sahne schlagen und unter den Joghurt heben und nun die Füllung auf den vorbereiteten Boden geben. Über Nacht kaltstellen.

200g Sahne mit Sahnesteif schlagen und die Hälfte auf der Torte dünn verstreichen. Diese Schicht hindert die Erdbeeren daran, durch die Gegen zu rutschen.

Wer mag kann nun auch den Rand der Torte noch mit Sahne verschönern, das braucht dann aber bedeutend mehr Sahne.

Die andere Hälfte in eine Spritztüte geben und Tupfen am Rand der Torte aufspritzen.

300g Erdbeeren waschen, vom Grünzeug befreien, vierteln und auf der Torte verteilen. Nach Belieben noch etwas weiße Schokolade über die Erdbeeren raspeln und fertig ist eine leckere Erdbeer-Joghurt-Torte!

Guten Hunger!
21:16 Uhr | 7 Kommentare | Dies und Das


Ein letzter Lockruf an den Frühling:

Zitronengelb steht an und um uns herum blüht es derzeit gelb an jeder Ecke. Wunderschön!

Mir macht aber gerade ein ganz zartes Gelb große Sorgen: Vier Eier liegen im Nest der Rotkehlchen in unserem Badezimmerblumenkasten. Doch habe ich schon seit drei Tagen kein Vögelchen mehr auf den Eier sitzen sehen. Müssen die nicht permanent warm gehalten werden? Selbst in der Nacht liegen sie ohne brütende Vogelmama im Blumenkasten.

Hoffen wir, dass das so ok ist und sich bald hungrige Schnäbel aus dem Grün recken, gieriges Piepsen zu Hören sein wird und wir die Vögelchen beim Füttern beobachten können.

Denn das ist Frühling: Hoffen auf das pralle Leben draußen im Sonnenschein!
09:28 Uhr | 1 Kommentar | Dies und Das


Mittwoch 06.04.2011
Da mein Schwiegervater heute Schnapszahlgeburtstag hat, entstand vorhin nach der gleichen Idee wie hier eine weitere Flaschentasche:

Ich wollte zwar zwischenzeitlich den Drucker aus dem Fenster schmeißen, aber letztendlich hat es dann doch noch geklappt. Puh!

Auf der einen Seite steht nun Miss Liberty und eine Anspielung aufs Alter, auf der anderen ist der Text von "Mit 66 Jahren" zu lesen. ;-)

Wenn der Drucker mitmacht, ist so ein Täschchen in 20 Minuten fertig. Wenn er sich verweigert, kann es auch mal ein Stündchen mehr sein - aber der Aufwand lohnte sich: Mein Schwiegervater ist begeistert!
14:09 Uhr | 1 Kommentar | Dies und Das


Dienstag 05.04.2011
Jedes Jahr nähe ich mir eine Tasche für die Reiseunterlagen, damit Pässe, Reiseführer und Flugbestätigungen schnell greifbar sind.

Dieses Jahr bin ich schon nah dran einer perfekten Tasche: Sie hat eine Schlaufe zum Aufhängen, einen Reißverschluss auf der Rückseite, zwei Innenfächer passend in der Größe der Reisepässe und wird mit Druckknöpfen verschlossen.

Aber am besten gefällt mir der zum Reiseziel (fast perfekt) passende Stoff! ;-) Vielen Dank dafür, Kai Anja!
21:27 Uhr | 5 Kommentare | Dies und Das


Montag 04.04.2011
Hier ist es momentan etwas ruhiger, was der alten Bloggerregel folgend bedeutet, dass es im realen Leben etwas wilder zugeht.

Und da nicht nur viel zu tun ist, sondern ich auch noch gut krank war/bin und das Antibiotikum mich mächtig schlapp gemacht hat, fühle ich mich einfach nur noch ausgelaugt. Wie ein oller Teebeutel.

Aber dennoch waren wir am Freitag zur Geburtstagsparty von Hannahs längster Freundin und neben dem Anreichen von Getränken und den Finger auf der Stopptaste für den Stopptanz haben, durfte ich die vier Wochen alte, zuckersüße kleine Schwester des Geburtstagskind betüddeln!

Mina in den Schlaf zu schaukeln und zu versuchen, ein Bäuerchen aus dem Baby heraus zu klopfen, war schon herrlich! Babys sind einfach unwiderstehlich! (Aber es war auch schön, dann abends dieses Zuckerbündel einfach da zu lassen und selbst durchschlafen zu können. Öhöm.)

Hannah wollte dem Baby ein Geschenk machen und so entstand ein wunderschönes Kissen: Ganz alleine hat sie die Motive & Farben ausgesucht und gestickt und anschließend durfte ich beim Nähen des Kissen nur noch im Notfall eingreifen. Klasse gemacht!

Ansonsten passiert zwar gerade jede Menge, aber entweder habe ich keine Lust darüber zu bloggen oder schlichtweg keine Zeit. ;-)
20:48 Uhr | kommentieren | Dies und Das


Montags-Macher

Und hier ist die nächste Ausgabe der Montags-Macher-Links!

Näherei
Gathered round basket
Kleines Stoffkörbchen - vielleicht für die Osternester?

Bastelei
Ostereier filzen
Anleitung zum Ostereier filzen.

Kinderkram
Lip and Moustache Lollipops
Habt Ihr auch noch Karnevalslutscher? Dann macht was draus!

Sonst so
Raingutter Book Shelves
Regenrinnenbücherregal - einfach genial!

Ich hoffe, es war auch für Euch wieder etwas dabei!

15:43 Uhr | 3 Kommentare | Montagsmacher


Freitag 01.04.2011
Ekelalarm am frühen Morgen!

Wer hat denn da überall im Haus seine Häufchen hinterlassen?! Wir haben doch gar kein Haustier! Meine Schwiegermutter wunderte sich über den Haufen im Flur, die Kindern hatten welche im Kinderzimmer und einer wurde sogar in Holgers Bett gefunden!

Wie ekelig!

April, April!

Die Kinder haben sich köstlich amüsiert und jedem einen Kakikeks unter die Nase gehalten - sogar in den Kindergarten und in die Schule wurden welche mitgenommen!

Im Kindergarten gab es zwei tolle Momente: Zum einen wurde einer Erzieherin der Keks von einer anderen Erzieherin auf die Hand gelegt, die ihn dann voller Ekel so schwungvoll fallen ließ, dass er im hohen Bogen durch die Gruppe flog!

Und kurz drauf hat sich ein kleines Mädchen den Haufen geschnappt und beherzt reingebissen! Zum Schreck aller Anwesenden! Denn auch wenn klar war, dass es sich hier um einen Aprilscherz handelt, so ahnte niemand, dass die Haufen essbare Kekse sind! ;-)

Idee und Rezept sind von Frau Liebe geklaut, doch für den Echtheitsfaktor ohne Augen! ;-) Allerdings zerlaufen bei dem Rezept die Häufchen und auch der gesunde Glanz *örks* geht leider verloren.

Aber dennoch hatten wir damit heute jede Menge Spaß!

Ich empfehle dieses Rezept für Kakikekse

250g Mehl
1 gestrichener TL Backpulver
150g Zucker
1 Ei
125g Butter
Vanillezucker
50g Kakao

Alle Zutaten zu einem Knetteig verarbeiten, eine halbe Stunde kalt stellen, mit den Händen zu Würstchen formen und 15 Minuten bei 175°C backen.

Viel Spaß beim Nachmachen! :-)

Und womit wurdet Ihr heute schon in den April geschickt? Oder was ist Euer Lieblings-April-Streich? Erzählt doch mal!
11:39 Uhr | 9 Kommentare | Dies und Das


<< Ältere Einträge
Archiv
2013
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2012
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2011
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2010
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2009
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2008
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2007
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2006
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2005
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2004
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2003
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2002
12

Ich bin dabei:



Kommentare