Donnerstag 07.10.2010
Ich hatte es in den Montags-Machern schon einmal vorgestellt, aber ich erkläre es hier noch einmal, weil ich es einfach so genial finde:

Nahtzugaben in ein Schnittmuster einfügen, ist so simpel!

Einfach zwei Stabilos mit Tesa zusammenkleben und mit der einen Farbe über das Schnittmuster fahren und *feenstaub* der zweite Stift zeichnet in Nähfüßchenbreite die Nahtzugabe ein!

Der Zufall will, dass die Minen der beiden Stifte beim Zusammenkleben 0,7cm auseinander sind. Was in den meisten Fällen der Füßchenbreite und somit der Nahtzugabe entspricht!

Ich zeichne mittlerweile alle Schnittmuster inkl. Nahtzugabe auf diese Art ab und kann dann ganz ohne weitere Hilfsmittel mit dem Rollschneider an der Papiervorlage entlangschneiden.

Genial einfach, oder?
15:51 Uhr | 9 Kommentare | Dies und Das


Archiv
2013
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2012
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2011
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2010
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2009
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2008
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2007
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2006
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2005
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2004
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2003
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2002
12

Ich bin dabei:



Kommentare