Freitag 01.06.2007
Nach dem berühmten Motto "Besser spät als nie!" habe ich heute einen entgültigen Entwurf der Danksagungskarten zu Lenas Geburt hinbekommen.

Jetzt muss nur noch ein Bild ausgesucht und zigfach bestellt werden, die Karten in den Druck (also durch meinen Drucker) gehen und dann können wir die Karten verschicken.

Endlich. Puh.
15:21 Uhr | kommentieren | Dies und Das


Donnerstag 31.05.2007
Das Pfingstwochenende war ja wettermäßig eher durchwachsen, also haben wir den verregneten Samstag im neu umgewandelten WalMart, der sich nun real nennt und den Sonntag bei Freunden aus der alten Heimat verbracht. Auf dem Weg dorthin dachten wir noch, dass wir das eingelegte Grillgut wohl in die Pfanne schmeissen und Sandsäcke vor die Tür legen müssen, aber nach und nach klarte es auf.

Merle und Hannah beschnupperten sich nur sehr kurz und zogen sich ins Kinderzelt zurück, verdrückt gemeinsam Muffins und bauten anschließend beim Spiel im Kinderzimmer Socken in Collagen ein.

Wir Großen haben uns ganz klassisch geschlechtsspezifisch aufgeteilt: Die Männner haben draußen das Feuer geschürt, während wir Frauen die Kleinsten versorgten.

Dabei ist mir mal wieder bewusst geworden, dass drei Monate eigentlich nicht viel sind, bei Babys aber ein halbes Leben ausmachen. Nils ist einfach doppelt so alt und dementsprechend doppelt so schwer und gefühlt auch schon doppelt so lang wie Lena!

Wir tratschten und quatschten über Familie, gemeinsame Bekannte, das Leben damals und heute und sind übereingekommen, dass doch das Wichtigste ist, dass wir unsere Familie (also unsere Männer und Kinder) haben. Alle anderen dürfen mitmachen solange sie nicht nerven und wenn sie es tun, geht man halt.

Freundschaften kündigt man für weniger Demütigung und Verlogenheit auf, als man sie oft in den eigenen Familien erfährt. Aber schön zu wissen, dass jeder seine Leichen im Keller hat, gerne in Form von wahlweise bullimischen, rechtsextremen, trinkenden, eifersüchtigen, neidischen und psychisch kranken Verwandten unterscheidlichen Grades.

Hach, wie sind wir doch alle normal!

Nach einem leckeren Grillspätnachmittag haben wir noch eine Verdauungsrunde gedreht: Lena im Tragetuch vor meinem Bauch, die Männer hinter den radfahrenden Kindern hinterher und Nils wurde in der Zwischenzeit ins Bett gebracht.

Bis 22 Uhr saßen wir noch draußen, haben uns vom TomTom nach Hause fahren lassen und fielen alle müde und zufrieden ins Bett.

Und heute frage ich mich, ob dieser schöne, warme und trockene Tag nicht schon länger her ist, denn hier schifft es seit Tagen und ich musste vorhin Lena auf dem Weg zum PEKiP richtig dick einmummeln.
15:20 Uhr | kommentieren | Dies und Das


MITMACHEN!

Die Elternrunde will Euer Geld!

Aber nur DM-Münzen und DM-Scheine, die noch unter Eurer Matratze oder in den Winkeln Eurer Geldbörsen schlummern.

Gespendet wird das gesammelte Geld an Herzenswünsche.

Ich werd mal auf die Suche gehen, aber ich befürchte, ich habe nur noch Reste von Urlaubswährungen im Angebot.

Also Leute, suchen!
10:07 Uhr | 1 Kommentar | Dies und Das


Dienstag 29.05.2007
Es geht auch anders mit "dem Amt":

Ich habe mich gewundert, dass ich immer noch kein Kindergeld für Lena überwiesen bekomme und habe mich daher einfach mal bei meinem zuständigen Sachbearbeiter über die Bearbeitung des Antrags informiert.

"Nein, es ist kein Antrag eingegangen, es ist auch keine Geburturunde da. Wann haben Sie das denn abgeschickt?"

"Moment, ich schau mal eben auf meinem Rechner nach. Dumdidum. 14.05.!"

"Ach, haben Sie die Sachen auf Ihrem Rechner?"

"Ja, ich hab alles eingescannt."

"Dann schicken Sie mir die Dateien doch einfach schnell per Email zu!"

Fünf Minuten nettes Geplänkel am Telefon, die Mail mit den PDF-Anhängen musste intern erst durch einige Filter, war daher länger unterwegs und dann:

"So, ich geb das ins System ein und bei der nächsten Abrechnung ist Lena dann auch berücksichtigt und die Nachzahlung erfolgt natürlich auch. Schönen Tag noch."

Herrlich unbürokratisch! Klasse!

Und das schon zum zweiten Mal heute beim LBV.

Das erste Mal war heute morgen die Bitte, die Verdienstbescheinigung auszufüllen - und zwar sowohl für 2006 (für das elterngeldrelevante Jahr) als auch für 2003 (das Jahr vor der ersten Elternzeit).

"Kein Problem, schreiben Sie mir bitte nur noch eine Zeile dazu, ich vergesse das sonst wieder. Schließlich gehen hier am Tag 200 bis 300 Anrufe ein."

Danke, mein Herren, Sie sind klasse!
15:29 Uhr | 2 Kommentare | Dies und Das


Sonntag 27.05.2007
Es lebe die Bürokratie!

Nein, es hat nicht gereicht, dass ich 19 Seiten Anlage zum Elterngeldantrag ans das Versorgungsamt geschickt habe.

Nein! Jetzt muss ich noch eine Verdienstbescheinigung vom Arbeitgeber ausfüllen lassen! Schön handschriftlich.

Ebenfalls handschriftlich wurden die Monate "Jan.06" bis Dez.06" voreingetragen. Löblich!

Und untendrunter: "Stempel der Firma".

Sorry, ich arbeite nicht in einer Firma (Noch nie hat jemand die Firma lebend verlassen...*hehehe*), sondern bei einer Behörde, einer Schule.

Und nun?

Stempel von der Schule? Nee, ist ja nicht mein Arbeitgeber.

Stempel vom Schulamt? Nein, ist auch nicht mein Arbeitgeber und weiß ja auch gar nicht, was ich verdiene.

Also Stempel vom Landesamt für Besoldung und Versorgung.

Und das sitzt quasi neben dem Versorgungsamt. Warum gehen die nicht einfach mal rüber?!
11:26 Uhr | kommentieren | Dies und Das


Also ich habe mich schon vor Jahren geoutet:

Auch ich bin ein gedopter Blogger!

Welche Konsequenzen das nun haben wird, ob ich auch gesperrt oder weggesperrt werde oder ob Ihr alle mit drinhängt, ich weiß es nicht. Außerdem blogge ich aus einer anderen Zeit:

In der realen Zeit ist es erst Samstag, der 26. Mai 2007 23:55 Uhr, aber dieser Eintrag steht schon unter Sonntag, den 27. Mai 2007 um 0:15 Uhr im Netz...

Ob's am Dope liegt?
00:15 Uhr | 2 Kommentare | Dies und Das


Samstag 26.05.2007
Zwei schniefende Kinder, eine heuschnupfende Mama und ein kniegeplagter Papa.

Abklingender Magen-Darm-Infekt auf der Seite der Gastgeber.

Wir fahren trotzdem, schließlich liegen Putenbruststücke in Erdnussmarinade und Steaks in Gartenkräuterpesto und warten auf ihren Einsatz auf dem Grill.

Zumindest brauchen wir uns wegen eines Gastgeschenkes keine Sorgen zu machen: Viren und Bakterien sind auf beiden Seiten ausreichend vorhanden. Da wird keiner zu kurz kommen... ;-)
20:46 Uhr | kommentieren | Dies und Das


Freitag 25.05.2007
Magnetschmetterlinge - Kinderspielzeug?

Ich weiß ja nicht... ;-)
22:18 Uhr | 1 Kommentar | Dies und Das


Das Stöckchen von der Elternrunde kam gerade recht: Ich suchte nämlich gestern im Bus verzweifelt mein Viererticket.

Also hier der Inhalt meiner Geldbörse, die bei genauerer Betrachtung diesen Namen nicht verdient...

Perso
Führerschein, Wagenpapiere & Unfallcard von der Versicherung
Diverse Kunden-, Bonus- und Sammelkarten, u.a. zwei IkeaFamily, bzw. Hey-Cards! Aber kein PayBack!
Diverse Bankkarten
Dreierlei Krankenkassenkarten für die Arendtweiber, Überweisungen & Quartalsquittungen
Brillenpass
Eintrittskarten
Kassenbons
Einkaufswagenchip
Fahrscheine, aber kein Vierticket mehr!
Kalender von dm
Visitenkarten von Männe, Docs & Restaurants
Fotos von den Lieben
uraltes jugoslawisches Geld
Und last not least: Geld! Und das auch gleich in zweierlei Ausführung: links das Spielgeld (für Tineff und Gegönntes), rechts das normale Alltagsgeld.

So, ich zerbrech das Stöckchen hier: Nehme mit, wer mag!
15:20 Uhr | 1 Kommentar | Dies und Das


Termine, Termine:

- Kinderärztin wegen Lenas U4
- Hebamme wegen Dankeschön
- Fotografin wegen Bilderbestellung
- Autohaus wegen Inspektion
- TÜV wegen sonst Ärger mit dem KFZ-Amt
- Bank wegen Riesterförderung
- Zahnarzt wegen Aua
- Gyn wegen Kontrolle
- Elternabend KiGa wegen Infos für die Neuen

Und danach:

Urlaub! Dauert aber noch... :-(
11:01 Uhr | kommentieren | Dies und Das


Mittwoch 23.05.2007
Lena hat sich gestern vom Bauch auf den Rücken gekugelt.

Ich weiß nicht, ob das mit knapp 12 Wochen nur ein Versehen war oder doch schon willentlich. Zumindets hat sie es dreimal hintereinander wiederholt!

Außerdem hat sie gestern den halben Tag am Fläschchen gehangen und Unmengen getrunken, aber in der Nacht von 22 Uhr bis 5:30 Uhr geschlafen.

Hach, war das wohl wieder ein Schub? ;-)
18:25 Uhr | 1 Kommentar | Dies und Das


<< Ältere Einträge
Archiv
2013
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2012
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2011
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2010
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2009
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2008
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2007
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2006
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2005
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2004
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2003
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2002
12

Ich bin dabei:



Kommentare