Freitag 28.02.2003
Noch 140 Tage und 16 Stunden :-)
20:19 Uhr | kommentieren | Dies und Das

Wenn Funktionsunterwäsche funktioniert, bin ich glücklich. Z.B. wenn sie den Bauch wegmachen soll und es schafft - minus 7 cm sind super! Und ich krieg immer noch Luft!
17:22 Uhr | 5 Kommentare | Dies und Das

Donnerstag 27.02.2003
Ich dachte, hier würde man leichter Sachen finden, die man mit Besuch machen kann: Kart fahren oder bowlen oder so. Aber irgendwie ist der Wurm drin. Naja... aber eine gute Alternative ist gefunden: Leute gucken im örtlichen Schicksentreff. Mit reichlich Latin Lover und Mojito läßt sich das gut aushalten und war bis jetzt immer lustig. Außerdem sieht der Chef dort aus wie Tommy Ohrner!
22:05 Uhr | kommentieren | Dies und Das

Heute ist meine erste Altweiberfastnacht im Rheinland und ich bin krank. Auf dem Weg zum Arzt liefen mir mindestens 20 "alte" Frauen mit grauen Haaren und Schleierhut über den Weg, an der Schule gegenüber wird auch schon die ganze Zeit mit döhnender Musik gefeiert und beim Bäcker gibt es zehn verschiedene Sorten Berliner. Naja, eine rote Nase habe ich auch, wenn auch aus nicht karnevalistischem Anlass.
11:39 Uhr | 4 Kommentare | Dies und Das

Mittwoch 26.02.2003
Ereignisreicher Tag in Bildern






22:46 Uhr | kommentieren | Dies und Das


Dienstag 25.02.2003
Heute war ein Glasbläser bei uns in der Schule. Die Kinder saßen gebannt auf den Matten in der Sporthalle und beobachteten das Spektakel, das sich ihnen bot.

Meine Kiddies waren erstaunt, dass aus einem Glasrohr eine Weihnachtsbaumspitze werden kann oder auch eine Vase für eine einzelne Rose. Mit glühenden Backen saßen sie da und konnten den Blick gar nicht vom Glasbläser und seinem Gasbrenner abwenden. Dass ich dann etwas gekauft habe, das sie anschließend auch mal anfassen durften, war natürlich der absolute Höhepunkt. Abgesehen von den "Spaßvögeln":
Schwäne, denen man am Hals ein Loch zuhalten muß, damit man beim Pusten in ein Rohr am Hintergefieder nicht das Wasser ins eigene Gesicht, sondern in das der Zuschauer spritzt. Dass der Trick erst erklärt wurde, nachdem sich zwei Kinder selbst nassgemacht haben, versteht sich von selbst! *g*
22:24 Uhr | 2 Kommentare | Schule


Ich war schon wieder da und habe ihn gekauft. Allerdings für die Küche...
21:10 Uhr | kommentieren | Dies und Das

Montag 24.02.2003
IKEA-Sachen sind Lego für Erwachsene.
19:26 Uhr | 2 Kommentare | Dies und Das

Sonntag 23.02.2003
Dran denken
Als Erinnerung für das Brautpaar und als Warnung für die bösen Geister sollte man sich eine Mosaikfliese aus den Scherben des Polterabends herstellen und diese in das Haus einbauen.
Welche schönen Bräuche rund um die Hochzeit gibt es sonst noch?
20:00 Uhr | 2 Kommentare | Dies und Das

Samstag 22.02.2003
Wir haben heute eine Tour durch die Gemeinde gemacht, auf der Suche nach einen schönen Brautkleid. Ein Zweiteiler sollte es sein, hatte ich ja schließlich mal von geträumt. Aber in dem Traum war ich wohl etliche Kilo leichter, denn mit Hohlkreuz sieht man darin aus, als hätte man einen Entenarsch. Da kann ich mir ja gleich eine Schleife auf den Hintern pappen und Röschen an den Ausschnitt.

Aber die nette Frau im ersten Brautmodenfachgeschäft hatte einen guten Blick und ein noch besseres Gespür für meine Pölsterchen und im Nu hatte ich einen Unterrock, ein Kleid und Schuhe mit meinen schwarzen Söckchen an und fühlte mich kein bißchen verkleidet. Klar, das Kleid war zu lang und an einigen Stellen zu weit (wer hätte das gedacht? *jubel*), aber alles in allem wunderbar.

Trotzdem, ich gehe ja immer davon aus, dass ich etwas noch Schöneres, Besseres und vielleicht auch Günstigeres finden kann, und deshalb ging es weiter zu Brautmodenladen Nr. 2, einem Outlet. Hier dominierten Perlen, die Kleider hatten alle Schleppen und sahen irgendwie aus wie vom Flohmarkt. Einige waren vergilbt und eins hatte einen Fleck, der mich stark an meinen Unfall mit dem Frühstücksei erinnerte.
Also weiter zu Nr. 3. Ein Designerkleidchen (nur bis Gr. 34 lieferbar?!) für 2000 Euronen, weil ein "Schieffoh"-Mäntelchen dazu gehört? Nein, danke!
Im Laden Nr. 4 gab es eine hektisches Verkäuferin, die mir erklärte, dass sie alle Kleider bestellen könnte, aber nicht alle Größen da habe. Sie würde mir aber ein 36er Kleid hinten zuhalten, damit ich mir vorstellen kann, wie es aussehen würde. Ha!
Laden Nr. 5 wäre eventuell noch einen Besuch wert, heute war es dort zu voll, aber...
...ich habe mich ohnehin schon in das erste Kleid verguckt und dann brauche ich auch schon gar nicht mehr weiter zu suchen.

16:32 Uhr | kommentieren | Dies und Das


Freitag 21.02.2003
Um uns daran zu erinnern, dass wir das Kakaogeld einsammeln, hängt unser Hausmeister am Donnerstag immer folgendes Schild in den Flur:

Ist doch nett, oder?
18:00 Uhr | 1 Kommentar | Schule


Donnerstag 20.02.2003
Mein Ruf an der Schule ist so, wie ich ihn haben möchte.
Die Kinder kommen an, wenn sie Probleme haben, erzählen von ihrer ersten großen Liebe (3. Klasse), wollen kuscheln (2. Klasse), sind sogar bei der Hausaufgabenhilfe ruhig und arbeiten fleißig wie die Bienchen (4. Klasse) und freuen sich riesig, wenn ich in der Sporthalle etwas aufbaue (1. Klasse).
Und trotzdem rennen alle (1.-4. Klasse) am Anfang der Pause mit schuldbewußter Miene und so als sei der Teufel hinter ihnen her wieder in die Klassen, um ihre Jacken zu holen, wenn sie mich sehen. Aber es werden weniger. Gott sei Dank. Meine "Hol Deine Jacke, sonst..." Androhungen der letzten Monate scheinen endlich Früchte zu tragen.
16:20 Uhr | kommentieren | Schule

Apfelmus und Katofepuffa


16:11 Uhr | kommentieren | Schule


Mittwoch 19.02.2003
Nach 3 1/2 Stunden Peeling, Maske, Hautanalyse, Ampullen, Massage und einem köstlichen Essen habe ich jetzt eine angenehme Grundschwere und gehe ins Bett.
22:06 Uhr | kommentieren | Dies und Das

Dienstag 18.02.2003
Morgen habe ich meinen Termin mit der Kosmetikerin. Ich freu mich ja schon riesig, auch wenn das bestimmt nicht so angenehm wird, wenn tausende Härchen unter Anwendung von Gewalt ihren Platz räumen müssen. Aber naja, wer schön sein will muss leiden. Außerdem lieber jetzt mit roten Pickeln und Pusteln durch die Gegend laufen als einen Tag vor der Hochzeit festzustellen, dass ich auf das Make up allergisch reagiere.
Wie dem auch sei, ich freue mich schon darauf, mich mal drei Stunden lang verwöhnen zu lassen. Ich gehe ja gerne zum Friseur, also wird das morgen bestimmt auch gut.
Ich mag es total, wenn man an mir rumfriemelt (wie beim Friseur), solange es nicht weh tut. Apropos: Die Jungen haben gerade den Arztkoffer in der Puppenecke wiederentdeckt und ich lasse mir gerne Spritzen geben und den Blutdruck messen. Die Fisher Price Sachen sind ja nun auch wirklich putzig! Die Mädchen kommen im Moment an und wollen mir die unmöglichsten Frisuren machen, ich lasse sie machen und genieße.
Wahrscheinlich verwundert es dann auch nicht, wenn ich sage, dass ich gerne zum Zahnarzt gehe. Nur bohren darf er nicht...
20:38 Uhr | 1 Kommentar | Dies und Das



Montag 17.02.2003

Habe heute früh vergeblich auf "Manic Monday" gewartet, hat Radio Essen ja auch schon am Freitagmorgen gespielt. Versteh einer die Radiofuzzis.
18:03 Uhr | kommentieren | Dies und Das

Schade, dass ich heute meine Kamera nicht dabei hatte. Nach "Kummer Transporte" kreuzte heute ein Kastenwagen von Tabak Budde namens "Kippen Express" meinen Weg. Solche Momente sollte man eigentlich im Foto festhalten. Aber irgendwas ist ja immer...
17:50 Uhr | kommentieren | Dies und Das

Sonntag 16.02.2003

Samstag 15.02.2003
Rezept für Erdnuß-Sauce

1 Zwiebel atomisieren und mit einer Knoblauchzehe in neutralem Öl (z.B. Färberdiestel) anbraten. Einen Eßlöffel feines Erdnußmus und einen Eßlöffel cremige Erdnußbutter dazugeben und schmelzen lassen. Eine kleine Dose Kokosnußmilch und 2-3 Eßlöffel Sojasauce dazu, einen Teelöffel Sambal Oelek, einen Spritzer Fischsauce und nach Gefühl Kreuzkümmel, Cayennepfeffer und Koriander hinein. Alles einmal vorsichtig heiß werden lassen und anschließend pürieren.

Dazu Satéspießchen aus Putenfleisch und Ananas! Ich werde wahnsinnig!
13:07 Uhr | kommentieren | Dies und Das


Freitag 14.02.2003
"Du hast kleine Haare, ich hab große Haare!"
23:46 Uhr | kommentieren | Kindermund

Ich habe ja in der letzten Woche mit meinen Kiddies Körperumrisse auf Tapete gemalt und diese anschließend von den Kindern einigermaßen originalgetreu anmalen lassen.

Die lebensgroßen Doppelgänger hängen jetzt in unserer Klasse und sehen einfach nur traumhaft aus. Die Kiddies waren superstolz und einige haben sogar Familienmitglieder angeschleppt, die sonst nie zur Schule kommen, damit sie das Bild des Sprößlings bestaunen und beklatschen können.

Besonderen Spaß machte den Lütten, dass sie sich in zwei Klassenräumen für unsere Tapetenaktion ausbreiten durften. War das ein Gerenne, Stiftegetausche und Getuschel! Da wurden Abstände von Nase und Mund gemessen, Augenfarben analysiert und über die Haarlänge diskutiert. Aber besonders gefreut hat mich, dass der Körperkontakt, der für die Umrisse nötig war, nicht zum Problem wurde. Im Sportunterricht oder bei Kreisspielen wollen meine Mädels nicht die Jungs anfassen und umgekehrt, aber bei dieser freien Übung klappte das reibungslos.
23:31 Uhr | kommentieren | Schule


Nachdem das Mongo`S eine dreiwöchige Reservierungsfrist für Samstage hat, musste eine schnelle Lösung her, wo wir alternativ mit m, s und x morgen essen gehen. Hin und her überlegt und kurzerhand selbst was zurecht gebrutzelt:
Saté-Spieße mit Ananas, BBQ-Chickenwings und Muffins sind schon mal fertig, Bruscetta; Hackbällchen und Dips werden morgen hergestellt. Es lebe Fingerfood! Und wie es hier duftet...!
23:12 Uhr | kommentieren | Dies und Das

Wochenend und Sonnenschein... *summ*
14:22 Uhr | kommentieren | Dies und Das

Donnerstag 13.02.2003
"Das stinkt gut, ne?!"
22:25 Uhr | kommentieren | Kindermund

Ich habe einen von diesen "Der ist so scharf, dass er hinter Gitter muss"-Rasierern. Einen, der extra handlich ist, damit frau damit umgehen kann, einen den es nur in Frauenfarben (z.B. in lila oder silberglitterig etc.) gibt. Die Klingen sind flexibel gelagert, es gibt ein Gleitpolster *grrr* und und und, aber warum, warum bloß, schneide ich mich immer wieder an der gleichen Stelle mit diesem hypermodernen Teil und habe das Gefühl, unter der Dusche zu verbluten?!
20:47 Uhr | 3 Kommentare | Dies und Das

Wieder einen Punkt von der To-Do-Liste gestrichen: die Pinnwand hängt!
Nachtrag: Die Schrauben am Bett sind auch nachgezogen.
17:56 Uhr | 1 Kommentar | Dies und Das

Mittwoch 12.02.2003
Wintermorgen an der A 40

20:43 Uhr | kommentieren | Dies und Das

Yes! Die Einladungen sind raus. Jetzt bin ich mal gespannt, wann die ersten Rückmeldungen kommen. Ich habe gerade bei der Post erst in einer ewig langen Schlange gestanden, vor mir hatten alle irgendwelche Sonderwünsche, für die die Postbeamten erst nach hinten laufen oder in dicken Ordnern nachgucken mußten und als ich dann endlich dran war, gab es keine wirklich schönen Marken mehr. Aber genau 21 von diesen waren noch da und die sind jetzt hoffentlich mit unseren Briefen auf dem Weg quer durch Deutschland.
18:30 Uhr | 2 Kommentare | Dies und Das

Wunderbar! Mein Tief scheine ich überwunden zu haben, auch wenn ich immer noch hundemüde bin. Heute morgen war es zwar schon ein bißchen seltsam, so ganz alleine zu frühstücken, aber dann nach Hause zu kommen, und da ist schon jemand, ist immer wieder ein tolles Gefühl. Ja, ich bin so richtig, rundum, ultimativ und wahnsinnig glücklich!
16:49 Uhr | kommentieren | Dies und Das

Dienstag 11.02.2003
Im März ist der Februar auch ein Dienstag.
22:52 Uhr | kommentieren | Dies und Das

Mir ist gerade mal wieder aufgefallen, dass ich mich erst vor kurzem wirklich daran gewöhnt habe, mit meinem Nachnamen zu unterschreiben. Ich meine, ich hatte eine Unterschrift gefunden, die mir wirklich gefiel. Und jetzt bin ich ihn bald schon wieder los, meinen Namen. Ob ich mich an den neuen schneller gewöhne?
22:09 Uhr | kommentieren | Dies und Das

Den Rheinlandtest habe ich schon in Runde 1 nicht bestanden:
gescheitert bin ich an Muscheln rheinische Art. Ich wollte ja, ich konnte aber nicht. Dieser feine Glibber, der da immer dranhängt, diese kleinen Ärmchen, die sich bis in den Kochtopf mit letzter Kraft an ihr Zuhause geklammert haben, ich kann das nicht essen.
Runde 2 des Rheinlandtests folgt schon bald: Karneval. Büttenreden im Wohnzimmer, Kostüme für die ganze Familie schneidern und nie, nie, niemals Alaaf oder Rumskedi rufen.
16:54 Uhr | 2 Kommentare | Dies und Das

Herrlichstes Wetter und früh Schluß. Was gibt es Schöneres?
13:39 Uhr | kommentieren | Dies und Das

Montag 10.02.2003
Also die sind wirklich lecker, auch wenn leider keine mit Waldbeergeschmack dabei sind! ;-)
22:36 Uhr | kommentieren | Dies und Das

Heute war mein persönlicher Tag des Autos:
zur Begrüßung auf der A 52 machte heute eine Colt-Fahrerin aus Wuppertal ihr Licht hinter mir erst voll an und dann ebenso voll aus und bekam das erst nach ewigem Rumprobieren wieder auf die Reihe. Lichtterrorismus mal anders.

Bei Opel wurde mir mein defektes Kofferraumschloss mit Zauberspray wieder abschließbar gemacht, nachdem ich es round, round, baby, round, round drehen konnte. Ein Schild mit der Aufschrift "Bitte liebe Diebe, bedient Euch! Auch wenn mein Wagen abgeschlossen aussieht, er ist es nicht!" habe ich zwar so schön auf der Hutablage (ich liebe dieses Wort!) plaziert, aber Gelsenkirchen ist auch nicht mehr das, was es einmal war und so war noch alles da, als ich nach einem ruhigen Tag in der Schule zurück zu meinem Corsa schlurfte.
22:23 Uhr | kommentieren | Dies und Das


"Wenn man eine Zahnspange hat, darf man nichts plastikes essen."
17:15 Uhr | kommentieren | Kindermund

Wenn man riesigen Hunger auf was hat, hat man es garantiert nicht im Haus.
15:23 Uhr | kommentieren | Dies und Das

Sonntag 09.02.2003
"Wir waren in einem chinesischen Restaurant. Die essen da mit Stöckern!"
14:33 Uhr | kommentieren | Kindermund

So, die ersten 24 Karten sind fertig: gedruckt, geschnitten, beschriftet, mit Schleifechen verziert und eingetütet. Wunderbar!
14:32 Uhr | kommentieren | Dies und Das

War ja klar: vier Augenpaare haben Korrektur gelesen, alles ok, alle Sachen sind ausgedruckt und fertig, man scherzt rum "Höhö, alles super, kein Thema, ohne Probleme. Stell Dir mal vor da wäre jetzt..." und dann das: "Bleib ganz ruhig, da ist ein Fehler!"
Word hat mich im Stich gelassen und hat ihn auch nicht gesehen (was zum Henker soll ein "Teefon" sein?) - obwohl, nach der Scheissletten-Aktion hätte mich das nicht wundern dürfen.
Auf jeden Fall habe ich die ersten zwanzig Schleifchen wieder aufgemacht, einen ganzen Packen Papier in feine Schnippsel zerrissen und mich tierisch geärgert. Na gut, shit happens, drucken wir auf dem restlichen Papier halt weiter.
Doch nach dem Motto "Was schief gehen kann geht schief" muckte der Drucker rum, hatte kein rot mehr. Das habe ich aber, da ich unterm Schreibtisch drucke, auch erst nach dem vierten Blatt gesehen. Töfte!
Das Ende vom Lied: keine einzige Karte fertig, aber dafür mit den Nerven.
Gerade habe ich die letzten Blätter ausgedruckt, schneide sie jetzt zu und dann können wir zumindest die ersten 20 Einladungen heute fertig machen. Mit Schleifchen.
10:20 Uhr | kommentieren | Dies und Das

Samstag 08.02.2003
So, die Karten sind alle ausgedruckt und liegen fein säuberlich aufgereiht in vier Stapeln auf dem Tisch: Deckblatt, Architektenpapier in zwei Varianten, Wegbeschreibung. Jetzt muss der ganze Kram nur noch gelocht und mit Schleifchen versehen werden. Ich bin zufrieden!
22:19 Uhr | kommentieren | Dies und Das

Freitag 07.02.2003
Zum x-ten Mal als Referrer die Googlesuche nach "Es schneit kommt alle aus dem Haus": hier ein kleiner Service für all die, die nach Text und Akkorden zu Rolf Zuckowskis Lied gesucht haben. Gern geschehen.
19:30 Uhr | 1 Kommentar | Dies und Das

Ja, ich habe das PAL-Feld um mich herum ausgedehnt und hatte heute einen wunderbaren Tag in der Schule. Die Kiddies waren in zwei Klassenräumen damit beschäftigt, ihre Körperumrisse zu zeichnen und sich anschließend im Spiegel mal ganz genau ihr Gesicht anzusehen und danach auf das Körperschema zu übertragen. Sie waren dabei so friedlich wie schon lange nicht mehr und hatten alle so richtig viel Spaß. Die Tapetenrollen hängen jetzt in der Klasse und warten geradezu darauf, dass ich sie am Montag fotografiere.
18:17 Uhr | kommentieren | Schule

Alles fertig: das Bad ist zum drin essen geeignet, die Küche strahlt in neuem Glanz (und ist natürlich immer noch zum Essen geeignet), die Betten waren in Rekordzeit bezogen und der angesammelte Müll (gelber Sack, Papier, Restmüll) ist auch dort, wo er hingehört: in der großen (jeweils farblich passenden) Tonne.
Ich bin rundum zufrieden! Jetzt muss noch nur mein Held der Arbeit nach Hause kommen und der gemütliche Teil des Wochenendes kann beginnen. *räkel*
18:13 Uhr | 2 Kommentare | Dies und Das

Donnerstag 06.02.2003
Also, über RTL II kann man ja denken, wie man will. Die bringen jede Menge Schrott, schräges Infotainment und eine Menge Animes und Zeichentricks, die aus pädagogischer Sicht... aber das ist ein anderes Thema. Trotz allem, seit knapp zwei Wochen haben sie mich. Ich gebe es zu, ich bin King of Queens süchtig.

Eine Frage quält mich immer wieder: wo zum Henker sind die versteckten Kameras? Die Sprüche könnten nämlich genauso gut von hier stammen, denn in Situationskomik haben wir ein Diplom!
21:01 Uhr | kommentieren | Dies und Das


Vor zwei Wochen hat mich die Frisuerin heiß gemacht auf einen dieser hypermodernen Lockenstäbe. Jetzt gibt es das Warmluft-Curler-Set beim Aldi Süd für gerade knapp 6 €.
Ich lebe lebe ja quasi in einer Gegend, in der ich das Beste aus beiden Welten bekommen kann, sprich von Aldi Nord und o.g. Bruder Albrecht im Süden.
Meine Pendeleien in das Ruhrgebiet bescheren wir die beste Knack-Roll-aufs-Blech-Back-Pizza, die für Geld zu haben ist, und die Müllbeutel mit Griff sind aus dem Süd-Aldi einfach unverzichtbar.
Ja, da kommt die Hausfrau durch, ich weiß. Aber im Moment scheinen wohl große Heimwerkerwochen zu sein und die Männerwelt soll angesprochen werden. Oder wie erklärt man es sich sonst, dass die Prospekte vor lauter Tapeziertischen mit Kleisterautomatik, automatischen Rollladen-Gurt-Antriebe, Tischbohrmaschinen und allem fürs Auto (Scheibenwischer, Politur, Fußmatten, Sitzbezüge etc.) überquellen?
Naja, wenigstens gibt es noch Stützstrumpfhosen, Küchentücher und Bügelstationen für uns Frauen...
16:56 Uhr | kommentieren | Dies und Das

Mittwoch 05.02.2003

Und dann war da noch die Sache mit dem "Problem-anderer-Leute-Feld". Es wirkt!
20:39 Uhr | 1 Kommentar | Schule

Ja, schön!
Den Termin mit der Friseurin habe ich heute klargemacht und in zwei Wochen habe ich ein Probeschminken inkl. Verwöhnbehandlung bei der Kosmetikerin. Es läuft, eins nach dem anderem. Aber immer weder kommt die Frage "Wie sieht denn das Kleid aus?" und ich zucke mit den Schultern und murmel was von "hab davon geträumt". Ich muss jetzt anscheinend wirklich mal auf die Suche gehen.
20:25 Uhr | kommentieren | Dies und Das

Dienstag 04.02.2003
Manchmal möchte ich mich ja bei den Fußgängern schon fast entschuldigen, dass ich "ihren" Fußweg mit meinem Auto benutze. Aber ich wohne nun mal am Ende des Stichweges und darf da auch mit dem Auto hinfahren. Also: glotzt mich nicht so dämlich an oder ich...
13:46 Uhr | kommentieren | Dies und Das

Montag 03.02.2003
Wenn ich daran denke, wie schnell das Wochenende schon wieder rum war, wundere ich mich immer, warum der Rest der Woche so wahnsinnig lang ist.
23:15 Uhr | kommentieren | Dies und Das

Bah *schüttel*, bäh und pfui! Andere Leute halten mich jetzt bestimmt für einen Banausen, aber ich habe gerade ein Glas Bourbon (den Guten, sagen einige) so runtergewürgt, dass ich mich jetzt schüttel. Ich mag halt keinen Whiskey, egal ob Blended oder Single Malt. Ich bin mit dem Fahrrad den Whiskytrail in Schottland entlanggefahren, aber ich mag das Zeug einfach nicht! Aber wenn es gegen Völlegefühl hilft, bitte. Dann exe ich auch mal ein viertel Wasserglas. Im Moment merke ich noch nichts von der verprochenen Wirkung, aber das kommt hoffentlich noch.
23:04 Uhr | 1 Kommentar | Dies und Das

Sonntag 02.02.2003
Zu Weihnachten haben wir eine Reisringform (eigentlich eine Frankfurter-Kranz-Form, aber multifunktional verwendbar) geschenkt bekommen, und der rief geradezu danach, dass wir ihn endlich einweihen.
Zum Reisring gab es dann leckere Hähnchenbrust in roter Curry-Kokos-Sauce mit gestiftelten Möhren, Frühlingszwiebeln und Zucchini aus dem Wok. Ein wahrer Gaumen- und Augenschmaus.

Sesamöl mit einer reichhaltigen Auswahl an Gewürzen (u.a. Cayenne-Pfeffer, Pfeffer, Kardamom, gemahlener Kümmel, Kreuzkümmel, rotes Currypulver, Salz) im Wok vermischen, mit Sojasauce, Fischsauce, Sambal Oelek und einer kleinen Dose Kokosmilch ablöschen.

Gewürfelte Hähnchenbrust und diverse, in mundgerechte Stücke geschnittenes Gemüse dazugeben. Lecker und bewährt: Zucchini, Möhre, Frühlingszwiebel, Spitzpaprika.

Alles für ca. eine halbe Stunde köcheln lassen und wer mag, zum Schluß noch ein paar Mandelbätter hinein.

Reis dazu, fertig.
11:28 Uhr | 6 Kommentare | Dies und Das


Schnee bei Nacht

11:22 Uhr | 1 Kommentar | Dies und Das

Samstag 01.02.2003
Herzluftballon im Pulverschnee :-)
22:38 Uhr | kommentieren | Dies und Das

Und was hab ich davon, dass ich zu allen Leuten freundlich bin und redefreudig Auskunft gebe? Wahrscheinlich nur wieder Streß am Hintern. "Gibt Karmapunkte" sagt er. "Ist Scheiße" sag ich.
15:03 Uhr | 2 Kommentare | Dies und Das

<< Ältere Einträge
Archiv
2013
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2012
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2011
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2010
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2009
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2008
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2007
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2006
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2005
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2004
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2003
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2002
12

Ich bin dabei:



Kommentare