Samstag 31.03.2007
Happy Birthday, Holger!

Ich stehe immer hinter Dir, so wie Du hinter mir stehst und mich hälst, wenn es nötig ist.

Ich liebe Dich!
15:53 Uhr | 3 Kommentare | Dies und Das


Freitag 30.03.2007
"Komm ich jez in Fernsehn?"

Ja!

Gestern Abend klingelte das Telefon und Melanie bettelte mich regelrecht an, dass ich sie zur Aufzeichnung von "Nur die Liebe zählt" begleite. Hatte sie doch eingestielt, dass Reginas Mann nach Deutschland kommen soll.

"Hochschwanger und allein!

Regina (30J.) und Moisés (29J.) haben sich vor acht Jahren in Honduras kennen gelernt, wo sie heute eigentlich noch gemeinsam leben würden. Seit August 2005 sind sie verheiratet und seit einigen Monaten erwarten sie ihr erstes Kind.

Doch im Dezember 2006 verschlechterte sich der gesundheitliche Zustand von Reginas Mutter dermaßen, dass Regina in Anbetracht des sich abzeichnenden Todes, trotz fortgeschrittener Schwangerschaft, beschloss, nach Deutschland zurück zu kehren, um sich von ihrer Mutter zu verabschieden.

Den Rückflug nach Honduras durfte Regina nach dem Tod ihrer Mutter aufgrund ihrer fortgeschrittenen Schwangerschaft nicht mehr antreten und muss sich nun alleine auf die Geburt des Kindes vorbereiten. Ihr größter Wunsch, den Vater in diesen harten Zeiten an ihrer Seite zu haben, scheint unerfüllbar zu sein.

Ob es doch ein Happy End gibt, seht ihr am Sonntag um 19:15 Uhr in Sat.1."

Und so werden wir dann im Zuschauerraum sitzen und das ein oder andere Tränchen vergießen - ich bin immer noch so hormonellemotional. Und gespannt bin ich auch schon wie ein Flitzebogen! Nebenbei ist Kai Pflaume ja auch ganz schnuckelig anzusehen... ;-)

Ich werde heute Abend berichten, wie es war!
11:43 Uhr | kommentieren | Dies und Das


Donnerstag 29.03.2007
Vorhin beim Jugendamt wegen Hannahs Kindergartenplatz:

"Wenn Sie den Höchstbetrag ankreuzen, müssen Sie keine Einkommensnachweise beifügen. Das ist sozusagen unser Service für Sie!"

Wow...
14:08 Uhr | 2 Kommentare | Dies und Das


Mittwoch 28.03.2007
Heute war ich mit Lena zum Babyshooting Teil I bei Katia. Teil II folgt mit Hannah und Holger am 18.April.

Am Samstag wird Männe ein Jahr älter.

Gründonnerstag sind wird zur U3, Karfreitag hier lecker essen und Karsamstag auf diese Burg zu ihrem Geburtstag eingeladen.

Na, ob der Osterhase das am Ostersonntag noch toppen kann?
20:47 Uhr | kommentieren | Dies und Das


Dienstag 27.03.2007
Und hier noch die Rezepte für die beiden Eierlikörkuchen, besonders für Romy und die Mädels vom GVK.

Saftiger Eierlikörkuchen nach Landfrauenart

5 Eier,
250g Puderzucker und
2 P. Vanillezucker
schaumig rühren.

1/4 l Öl, z.B. Färberdistelöl und
1/4 l Eierlikör
zugießen und unterrühren.

125g Mehl,
125g Speisestärke und
1 P. Backpulver
mischen und unterrühren.

Den Teig in eine Gugelhupfform füllen, bei 175°C 75 bis 90 Minuten backen.

Eierlikörtorte (ohne Mehl) nach Landfrauenart

80g Butter,
80g Zucker und
1 P. Vanillezucker
schaumig schlagen.

5 Eier
trennen und die Eigelbe zu der Zuckerbutter geben. Aus dem Eiweiß mit einer Prise Salz Schnee schlagen, beiseite stellen.

200g gerieben Haselnüsse,
200g gerieben Schokolade,
1/2 P. Backpulver und
einen guten Schuß Eierlikör
unter die Eimischung geben und anschließend den Eischnee unterheben.

In eine Springform füllen und ca. 30 Minuten bei 200°C backen. Auskühlen lassen und zwei Böden daraus schneiden.

1/2 l Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker schlagen und die Hälfte auf dem unteren Boden verteilen. Deckel auflegen, mit Sahne bestreichen, am Rand Tupfen aus Sahne aufsetzen und die Mitte mit Eierlikör füllen.

Ende Osterkuchenvorschlag! ;-)
20:59 Uhr | 2 Kommentare | Dies und Das


So, da nun endlich auch in der Schweiz ein Päckchen gelandet ist, klaue ich mal schnell aus der grünen Villa ein Foto (hab ja vergessen zu knipsen, was ich da fabriziert habe) und erkläre, was ich als handgemörsertes Tauschmaterial verschickt habe.

Thymiansalz
Meersalz, jodiert
Thymian, getrocknet

Eigenet sich hervorragend für Geflügelgerichte. Gerade erst erprobt: Entenkeulen mit Thymiansalz einreiben, pfeffern nach Belieben und ab in den Ofen, mehr ist da nicht nötig!

Zitronenzucker
Zitronenschalenabrieb, öko, unbehandelt, ungewachst
Zucker

Perfekt für Tees jeder Art oder auch herzafte Gerichte, die einen Löffel Zucker vertragen wie z.B. Tomatengerichte. Die Zitrone gibt dann den Extrakick!

Gyrosgewürz
Cayennepfeffer
Cumin (Kreuzkümmel)
Oregano
Pfeffer

Schulter oder Lummerbraten in feine Scheiben schneiden, mit reichlich Zwiebelringen anbraten und das Gewürz dazugeben. Salzen. Dazu Tzaziki und Krautsalat reichen!

Couscousgewürz
Cumin
Ingwer
Kardamom
Koriandersamen
Kurkuma
Muskatnuss
Nelken
Pfeffer, schwarz
Piment
Wacholderbeeren
Zimt

Wasser mit Salz und etwas Olivenöl aufkochen, gleiche Menge (wie Wasser) Couscous dazugeben und nach Belieben Couscousgewürz, jenachdem wie würzig man es mag. Dazu gedünstetes Gemüse nach Lust und Laune und wer mag die leckeren türkischen Hackfleischspieße.

Garam Masala
Cumin
Kardamom
Koriandersamen
Nelken
Pfeffer, schwarz
Zimt

Indisches Allround-Gewürz. Da muss ich mal in Ruhe ein schönes Rezept raussuchen. Vielleicht Rindfleisch in würziger Spinatsauce? Oder lieber Huhn in Joghurtsauce? Oder doch eher Fisch in Kokossauce?
20:19 Uhr | 3 Kommentare | Dies und Das


Montag 26.03.2007
Promise

Und es gibt noch so viele schöne Figuren mehr von Willow Tree. Besonders süß finde ich auch die Schwangere oder die Mütter mit ihren Kindern in unterschiedlichen Altern.

Hach, und das, wo ich doch eigentlich für Nippes nicht zu haben bin. Aber morgen wird das kuschelnde Paar bestellt! :-)
23:44 Uhr | 2 Kommentare | Dies und Das


Samstag 24.03.2007
Wie kann es eigentlich sein, dass nach drei Jahren und mit absoluten Gernelangschläfern als Eltern, Hannah sich neuerdings als Frühaufsteherin entpuppt?

Ich kann morgens ein so extrem gut gelauntes und wirbeliges Kind echt noch nicht ertragen.

Zumindest ist der Kuchen für das Nachtreffen des GVK schon so gut wie fertig gebacken und die Küche duftet nun nicht nur nach Seifen, sondern auch nach Eierlikörkuchen.

Btw: Morgen gibt es Eierlikör-Torte. Wir haben nämlich mehrere Sorten Eierlikör gekauft und können einige davon nur im verbackenen Zustand ertragen... Nix geht über Verpoorten!

Abgesehen von Zabov, aber den kriegt man ja nicht überall...
10:00 Uhr | 1 Kommentar | Dies und Das


Freitag 23.03.2007
Seit wir das Paket aus der Schweiz ausgepackt haben, duftet unsere Küche nach verführerischen Seifen!

"Going Nuts", "Olive and Cream" und "Apple meets Avocado" sind meine Favoriten. Aber auch alle anderen könnte ich so anbeißen, vorneweg natürlich den "Schokoladenschaum" - ein Schokoseifentraum - und "Vitamin C" und "Puzzled" und und und...

Herzlichen Dank, Karin!
19:58 Uhr | 2 Kommentare | Dies und Das


Das eingelagerte Wasser verabschiedet sich so langsam aus meinem Körper, was ich vor allem an meinen Ringen merke und an der Waage: Drei Wochen nach der Entbindung habe ich 5kg weniger auf den Hüften als zum Zeitpunkt des Schwangerschaftstests!

In meinem Körper fühle ich mich richtig wohl, auch wenn der Bauch auf der linken Seite eine noch tiefere Delle hat, als nach Hannahs Geburt. Da hatte Hannah mir ein Loch gefressen, das Lena nun noch mehr ausgehöhlt hat... ;-)

Die Naht zwickt auch nicht mehr und alles in allem kann ich mich nicht beklagen, denn die Nächte sind ganz entspannt und meine Hormone scheinen sich auch ganz sanft umgestellt zu haben, zumindest blieben mir die berühmten Heultage erspart.

Jetzt müsste ich nur mal endlich den Geburtsbericht fertig kriegen...
11:26 Uhr | kommentieren | Dies und Das


Donnerstag 22.03.2007
Das ist nun mal die Härte!

Da muss die Quatschtante Johanna, die schon früh mit ganzen Sätzen um sich haute, einen riesigen Wortschatz hat und einen Erwachsenen locker an die Wand diskutiert, zum Wiederholungstest bei der Sprachstanderhebung Delfin 4.

Warum?

Weil sie schüchtern war und der Erzieherin nur ins Ohr geflüstert hat, statt lauthals in den Raum zu quasseln. Also konnte die Sprech- und Sprachfähigkeit nicht ermittelt werden.

Das treibt ja wieder wilde Blüten!

Ich sehe Johanna schon mit Migrantenkindern in einem Deutschförderkurs... ;-)
10:21 Uhr | 3 Kommentare | Dies und Das


Mittwoch 21.03.2007
Ich bringe jetzt ein Päckchen zur Post. Und noch eins! :-)

Und wie mir gerade auffällt, habe ich noch nicht mal Fotos gemacht von dem, was ich da verschicke. :-( Aber Auspacken werde ich nun auch nix mehr.

Ich hoffe, es schmeckt!

Nachtrag:

Immer wenn ich die Seiten der beiden o.g. Damen in Hannahs Beisein öffne, sagt unsere Große: "Die Karin schickt uns Seife! Und die Pia näht Wickeltaschen! Und wie heißen die Kinder?"

Also das wüsste ich auch mal gern! ;-)
10:30 Uhr | 3 Kommentare | Dies und Das


Dienstag 20.03.2007
Gestern haben wir von drei unterschiedlichen Seiten Geschenke zur Geburt unseres Kindes bekommen. Somit ist unser Vorrat an Kapuzenbadetüchern nun von fünf auf acht gestiegen...
20:27 Uhr | 3 Kommentare | Dies und Das

Hannah malt mittlerweile richtig schöne Bilder!

Und man kann sogar erkennen, was es sein soll! ;-)
12:41 Uhr | kommentieren | Dies und Das


Samstag 17.03.2007
Ein Teil meines Beitrags zum Tauschgeschäft ist fertig!

Aber ich arbeite noch an einigen Kleinigkeiten...
13:19 Uhr | 5 Kommentare | Dies und Das


Gestern kam Holger mit einem Geschenk seiner Kollegen zu Lenas Geburt nach Hause:

Ist das nicht süß?!
13:12 Uhr | 1 Kommentar | Dies und Das


Donnerstag 15.03.2007
Hach herrje!

Jetzt hab ich ein Problem. ;-) Ich bekomme nämlich eine Seifenkiste geschickt und weiß gerade gar nicht, was ich im Tausch anbieten kann.

Aber da ein Kind im Haus ist, gibt es bestimmt etwas! Und Süßes lässt sich auch sicher finden... Hach, jetzt werd ich ganz wuschig!

Ist das schön, dass sich einige Blogs zu einem Tauschring entwickeln. Jetzt müsste ich nur noch eine besondere Fähigkeit haben, so wie diese Frau oder diese...

Ein Riesenpaket! Mit allen Seifen! Ach, wie ich mich freue! Und Männe erst! *jubel*
15:36 Uhr | 1 Kommentar | Dies und Das


Dienstag 13.03.2007
Heute wurde sie das erste Mal ausgeführt:

Allerdings nicht ganz im Originalzustand. Ich habe eine kleine Modifikation vorgenommen: Zwei Druckknöpfe am Schulterriemen zum Befestigen am Kinderwagen.

Vielen lieben Dank nochmal, Frau..äh...Mutti, da passt wenigstens was rein!
20:20 Uhr | 3 Kommentare | Dies und Das


Sonntag 11.03.2007
Eigentlich wollten wir Lena im Krankenhaus Silbernitrat-Tropfen geben lassen, weil wir Zuhause vor ihrer Geburt mit Bindehautentzündungen zu kämpfen hatten.

Silbernitrat ist aber bei den meisten Eltern eher verrufen, da es brennen und unangenehm für die Kinder sein soll und eigentlich die Übertragung von Syphilis verhindern soll, was ja heute kaum noch jemand hat. Daher hat unsere Entbindungsklinik schon gar keine Tropfen mehr da gehabt.

Also entschieden wir uns für ein Antibiotikum, das aber nur einmal gegeben wurde, da mir der Kinderarzt bei der U1 18 Stunden nach der Geburt von einer weiteren Dosis abriet.

Bei der U2 49 Stunden nach der Geburt hatte Lena allerdings schon ein eitrig verklebtes Auge und die antibiotischen Augentropfen wurden uns nach Hause mitgegeben.

Nach zwei Tagen sah das rechte Auge wieder gut aus.

Und heute Nacht bekam Lena wieder nur das linke Auge auf.

So ein Scheiß.
11:36 Uhr | 8 Kommentare | Dies und Das


Samstag 10.03.2007
Bitteschön!

Und eine Bitte: Könnte jemand mal Lenas Storchenbiss interpretieren, Frau Jette vielleicht?

Für mich sieht er aus wie Norwegen...
11:51 Uhr | 8 Kommentare | Dies und Das


Vor fünf Jahren entstand bei einem knapp dreistündigen Telefonat eine Gesprächspause.

"Ui, peinliche Gesprächspause! Hm, worüber könnten wir uns unterhalten? Hmmm - was liegt gerade für ein Buch auf Deinem Nachttisch?"

Diese Frage gefiel ihm und wir quatschten weiter und weiter.

Irgendwann sagte der mir noch Unbekannte: "Eigentlich wollte ich gerade die Cabriosaison eröffnen!"

"Wie? Und dann nimmst Du mich nicht mit?"

Eine Stunde später saß ich neben ihm im offenen 3er BMW, neun Monate danach machte er mir in New York einen Heiratsantrag und heute haben wir ein bereits angebautes Haus, zwei Kinder und fahren Volvo und Corsa.

Ich wusste gar nicht, dass Spießer sein so einen Spaß machen kann!
11:40 Uhr | 1 Kommentar | Dies und Das


Freitag 09.03.2007
Absolute Begeisterung hat bei mir als Fläschchenmama dieses Teil hervorgerufen:

Ich erinnere mich noch genau an das Theater bei Hannahs Flaschen.

Der Cooltwister erspart uns den Akt des stundenlangen Fläschchen in kaltem Wasser runterkühlens und wir haben wirklich innerhalb von kürzester Zeit ein trinkfertiges Fläschchen, das auch noch nach Empfehlung der Milchhersteller mit der richtigen Temperatur zusammengerührt wurde.

Danke, Holger, für dieses tolle Weihnachtsgeschenk. Und danke, Unbekannter, für die Erfindung des Wärmetauschers.

Und bevor ich jetzt beschimpft werde, warum ich meine Kinder nicht stille:

Ich wäre froh, wenn ich es könnte. Aber leider hat eine Brust-OP im Jahre 1999 meine Brüste fürs Stillen unbrauchbar gemacht. Die Milchdrüsen produzieren scheinbar keine Milch, und wenn sie es täten, würde die Milch keinen Ausgang finden.

Ich beneide alle Stillenden, weil sie weder so umständlich mit Fläschchen hantieren müssen, noch die unglaublichen Kosten zu tragen haben (10 Euro für 600g Pre HA!) oder sich Gedanken über die Verträglichkeit oder Zusammensetzung der Nahrung machen müssen.

Und sich ganz nebenbei nicht doofe Kommentare anzuhören haben, warum sie ihre Kinder so und nicht anders ernähren.
16:37 Uhr | 4 Kommentare | Dies und Das


Kurzer Zwischenbericht:

Hannah hat eine fiese Mittelohrentzündung, die mit Baktus-Saft (Amoxicillin gegen die gemeinen Baktusse, die Hannah sich eingefangen hat *g*) behandelt werden muss. Zwiebelsäckchen und Kamillenteebeutel auf dem Ohr haben in der Nacht zumindest etwas Linderung verschafft.

Lena ist friedlich und noch sehr schläfrig. Tagsüber isst sie alle zwei bis drei Stunden, nachts lässt sie uns vier bis fünf Stunden schlafen. Sie kommt so gegen 1 Uhr (da gehen wir teilweise erst ins Bett!) und dann wieder so gegen vier, halb fünf (da bin ich seit Monaten immer wach geworden und zur Zeit sogar vor Lena auf den Beinen). Und gegen 8:30 Uhr kriechen wir dann aus dem Bett. Also ganz humane Zeiten!

Holger genießt die Zeit mit seinen Weibern und ich bekomme von allen Seiten Komplimente, wie gut ich aussehe. Gestern war ich zusammen mit Hannah beim Friseur, vielleicht liegt es an der neuen Frisur?

Insgesamt haben wir uns ganz gut eingespielt, allerdings habe ich schon ein bißchen Bammel vor der ersten Zeit ohne Männe an meiner Seite. Aber das kriegen wir drei Mädels auch noch hin!

Fotos und Bericht sind in der Mache. Allerding geht das kranke Kind gerade vor, aber ich bemühe mich nach Kräften, dem mehrfach geäußerten Wunsch nach mehr Bildern gerecht zu werden. Habt etwas Geduld mit mir!
12:17 Uhr | 5 Kommentare | Dies und Das


Donnerstag 08.03.2007
Aus Lenas Bericht der U1 und U2:

"Arendt, Lena, weiblich, geb. am 01.03.2007

[...]

Befund:
Kardiopulmonal gut angepasstes reifes Neugeborenes, normal proportionierte Körpermaße, keine Missbildungszeichen. [...] Das äußere Geschlechtsosrgan ist männlich, unauffällig, die Hoden sind bds. descendiert."

Also irgendwie komme ich jetzt ins Grübeln...
14:16 Uhr | 6 Kommentare | Dies und Das


"Wenn ich groß bin, habe ich einen Beruf: Prinzessin! Dann trage ich meine Haare offen und heirate einen Prinzen, einen lieben Mann wie den Papa und kriege Babys!"
14:08 Uhr | kommentieren | Kindermund

Dienstag 06.03.2007
Gerade ging das Gewusel mit den lieben PEKiP-Kursen wieder los.

Beim einen Familienbildungswerk kann man seine Kinder erst anmelden, wenn diese geboren sind. Beim anderen FBW aber schon, wenn man den positiven Schwangerschaftstest in Händen hält.

Nun findet bei ersterem nur ein Kurs in Lintorf statt, einem Stadtteil, der von uns aus nur mit dem Auto zu erreichen ist. Und zu allem Überfluss ist der Kurs auch noch nachmittags.

Bei zweiterem FBW sind eigentlich schon alle Plätze belegt, allerdings ist einer nur geblockt und die Mutter hat sich noch nicht gemeldet.

Nun habe ich gerade auf Anraten der Damen von der Rezeption schnell noch eine Onlineanmeldung losgeschickt, in der Hoffnung, dass die besagte Mutter sich bis morgen nicht meldet und wir dann in den Kurs reinrutschen.

Ich muss mal wieder feststellen, dass Kurse für Babys und Kindergartenplätze in Ratingen dünn gestreut sind und das Ergattern eines Platzes einem Lottosechser gleichkommt.

Den gewünschten Kindergartenplatz haben wir sicher - am Freitag gab es die offizielle Bekanntgabe der Gewinner - und nun heißt es noch einmal Daumendrücken, dass auch Lena einen Kursplatz bekommt.
10:19 Uhr | kommentieren | Dies und Das


Montag 05.03.2007
Liebe Unbekannte,

die Du auch in der Kaiserswerther Diakonie entbunden hast, melde Dich bei mir, denn ich muss mit Dir schimpfen! ;-)

Du hast mir nämlich meine Überraschung kaputt gemacht! Wie klein ist die Welt eigentlich, dass mir Adele gestern sagte, sie hätte Hannahs Geburtsbericht von Dir bekommen?!

Ich wollte Adele nämlich sozusagen als Abschiedsdank die Geburtsberichte unserer beiden Mäuse richtig hübsch ausdrucken und verpacken!

Und nun? Also ehrlich! Das gibt es ja wohl nicht! ;-)

Ich würde sagen, Du kommst mal zum Kaffee her und wir quatschen ein bißchen, vor allem darüber, was ich Adele nun als Dankeschön mit auf den Weg geben kann...
20:49 Uhr | 2 Kommentare | Dies und Das


Samstag 03.03.2007
Hallo Ihr Lieben!

Herzlichen Dank für all die lieben Glückwünsche und das viele Daumendrücken!

Lena ist laut U1 und U2 ein kerngesundes Mädchen und durfte heute mit einer ebenfalls relativ fitten Mama nach Hause gehen.

Nachdem wir heute Mittag das Krankenhaus verlassen hatten, haben wir uns einen ruhigen Nachmittag und Abend gemacht und ausgiebig unseren ganzen Familienstolz bewundert. Hannah ist eine wunderbare große Schwester und wir sind auch irre stolz darauf, dass sie die anstrengenden letzten Tage so gut mitgemacht hat.

Ich bin unglaublich glücklich und froh, dass im Ende doch alles gut und zügig verlaufen ist und wir schon nach 48 Stunden wieder Zuhause sein konnten.

Nun steht erstmal eine ruhige Eingewöhnungszeit an, die wir zu viert genießen werden und wenn ich Zeit finde, werde ich Euch, wie Holger schon angekündigt hat, in den nächsten Tagen/Wochen/Monaten ;-) hier einen Geburtsbericht präsentieren.

Liebe Grüße und wir lesen uns morgen!

Tanja
23:36 Uhr | 1 Kommentar | Dies und Das


Donnerstag 01.03.2007
Lena ist da!!

01.03.2007 - 11:23 Uhr
3680g schwer, 53cm lang und mit einem 35cm großen Köpfchen.

Holger hier: Tanja und die Kleine sind wohlauf und erholen sich die nächsten zwei Tage von den anstrengenden 27 Stunden, die es bis zu ihrer Geburt gedauert hat.

Nachdem wir um 09:30 Uhr im Krankenhaus angekommen waren, mußten wir noch - auf Grund der vielen anderen anstehenden Geburten - bis ca. 14:00 Uhr auf den Beginn der Einleitung warten. Es war einfach kein Raum vorhanden, in dem wir zwei Stunden lang liegen und das CTG machen konnten.

Leider hat die geviertelte Pille, die Tanja dann bekam, zwar angefangen, Wehen auszulösen, aber leider waren diese viel zu schwach und beeinflußten den Muttermund nur minimal. Als wir dann gegen 22:00 Uhr erfahren mußten, daß sich immer noch nichts getan hat, haben wir uns dazu entschieden, daß ich nach Hause fahre. Denn zu allem Überfluß hat bei mir gestern wieder eine starke Erkältung eingesetzt und wir waren beide ziemlich am Ende. So ging es für uns beide erstmal ins Bett, mit der Hoffnung, daß es in einigen Stunden besser wird.

Um 05:15 Uhr heute morgen hat mich Tanja dann angerufen, um mir mitzuteilen, daß sie gegen 04:20 Uhr endlich einen Blasensprung gehabt hat und heftige Wehen eingesetzt haben. Ich bin dann natürlich schnell in die Klinik gefahren, und ab 06:30 Uhr ging es kontinuierlich weiter - die Wehen wurden heftiger und heftiger, bis wir schließlich ab 10:00 Uhr im Kreißsaal waren und der Endspurt begann. Tanja hatte ab dann wirklich sehr schmerzhafte Wehen, diese aber ohne PDA ausgehalten.

Um ca. 11:10 Uhr schließlich mußte Tanja einfach anfangen zu pressen, um die Wehen aushalten zu können. Mit Hebamme und Ärztin zusammen vergingen dann die letzte viertel Stunde und nach nochmal vier kräftigen Presswehen war Lena endlich auf der Welt.

Wir sind alle sehr erleichtert und glücklich, daß unsere kleine Lena jetzt bei uns ist.

Tanja wird bestimmt in den nächsten Tagen noch einen ausführlicheren Bericht mit mehr Bildern hier reinstellen, trotzdem aber schon jetzt von uns vieren vielen vielen Dank für die lieben Wünsche und euer Daumendrücken :-)
19:04 Uhr | 31 Kommentare | Dies und Das


<< Ältere Einträge
Archiv
2013
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2012
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2011
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2010
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2009
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2008
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2007
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2006
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2005
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2004
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2003
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2002
12

Ich bin dabei:



Kommentare